Montag, 12. August 2013

Zu den Dingen, die die Welt nicht braucht...

.

..an denen sich dennoch so manche FRAU erfreut, gehören wahrscheinlich diese Untersetzer,






hübsche Accessoires für die Kaffee- oder Teepause.
Die Idee fand ich einst in einem Blog (weiß leider nicht mehr wo) und da sich immer wieder Stoffreste anhäufen, nähte ich ein Paar zur Probe. Form und Größe legte ich frei Hand fest.







Die obere Stofflage wurde mit Volumenvlies unterlegt und anschließend das zu applizierende Motiv mit Hilfe von Stickvlies aufgenäht.

Danach wurden Ober-und Unterteil miteinander verstürzt und schmal abgesteppt.
Wie man etwas verstürzt, könnt ihr  hier nachlesen.
Der aufgenähte Kreis hält die Stoffteile zusammen und "markiert" die Abstellfläche für die Tasse. 





Liebe Grüße von Heike


Kommentare:

  1. Liebe Heike, uh ja, das könnte mir auch noch passen.. Wir haben ja neu einen Glastisch... Da klingt das Abstellen immer so laut. Und Stoffresten hätte ich... Nur die Zeit.... Hm.... Ein Weilchen wirds wohl noch dauern... Aber gemerkt hab ich es mir!
    Lieben Gruss und danke!!
    Fabienne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Fabienne, was die Zeit betrifft, lass dich nicht aus der Ruhe bringen!
      Du bist soo fleißig und im Sommer darf man sich hier und da auch mal ablenken lassen.
      Liebe Grüße in die Schweiz von
      Heike

      Löschen
  2. Antworten
    1. ... und absolut kalorienfrei ;-)
      Danke Steffi!

      Löschen
  3. ach die sind aber hübsch! ja sie gefallen mir sehr gut :)

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Heike,
    die sind ja süß, da macht das Kaffe oder Teetrinken doppelt Spaß.
    Danke für Deinen netten Kommentar zu meinen Ausflügen.
    Nun habe ich es endlich geschafft, bei Dir vorbeizuschauen. Hier gefällt es mir und hier bleibe ich...
    Du bist natürlich auch herzlich als mein Follower eingeladen. Im Moment läuft auch ein Giveaway bei mir. Ich freue mich auf Dich.
    Dir einen schönen Abend, ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank und herzlich Willkommen, liebe Niole!

      Löschen
  5. Hallo Heike,

    die sehen toll aus - wirklich eine super Idee! (: Danke für deine immer-wieder-lieben-und-mir-ein-Lächeln-aufs-Gesicht-zaubernden Kommentare auf meinem Blog!

    Alles Liebe,
    Laura

    AntwortenLöschen