Dienstag, 18. März 2014

Die rockige Version einer Pochette



Pochette kommt aus dem Französischen und ist eine kleine, elegante Handtasche.
In der BOUTIQUE, eine italienische Modezeitschrift, von der sich einige Ausgaben in meinem Besitz befinden und welche inzwischen auch in deutscher Sprache erhältlich ist, fand ich eine Anregung dazu.
Für das Modell wird Mikadoseide vorgeschlagen, welche mit Pailetten bestickt wird, sehr schick!
Mikadoseide ist eine Mischseide, welche fester ist als die reine Seide.

Da ich mir aber erstmal ein Probemodell erstellen wollte, verwendete ich einen Jeansstoff, genauer gesagt, das Material eines Hosenbeines.
Das aufbügelbare Motiv erwarb ich einst auf dem Holland-Stoffmarkt.

Und hier ist sie, die rockige Variante der Pochette.





Hier seht ihr das Original aus Mikadoseide, mit Pailletten bestickt.







"Meine Boutique" hält schöne Modellvorschläge bereit. Ich freue mich schon auf das nächste Heft.




Die Zeitschrift erscheint 6x im Jahr und kostet 5,40€.
Na? Habt ihr Lust bekommen, mal rein zu schauen?


Liebe Grüße von Heike






Kommentare:

  1. Liebe Heike,
    deine rockige Variante der Pochette gefällt mir super....mal was anderes und damit könnte man sich dans les Rue de Paris sehr gut zeig zeigen lassen!! Ohh la-la, rockig und doch chic...
    Ja und da sieht man wieder wunderbar, was sich aus Jeans so alles machen lässt. Genial...
    wünsch dir noch einen schönen Abend.
    As lieabs Grüassli
    Yvonne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Yvonne, vielen Dank für deine lieben Worte! Gaaanz liebe Grüßle zurück!

      Löschen
  2. Liebe Heike,

    was für ein schönes Täschchen und erst das Bügel-Motiv - gefällt mir sehr gut.
    Wozu man doch eine ausgediente Jeans alles gebrauchen kann...

    Ganz viele liebe Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Heike,
    also die rockige Variante der Pochette,( wusste gar nicht, dass man das so nennen ;-)) die
    ist einzigartig, das wäre genau der Geschmack meiner Tochter.
    Das einzige Problem bei mir ist, dass ich es nicht mal fertigbringe eine gerade Naht mit der Nähmaschine
    hinzubringen, ich hatte es diesbezüglich immer leicht, da meine Schwiegermutter Schneiderin ist.
    Aber nichts desto Trotz weiß ich sehr wohl was mir gefällt ;-)
    LG Sadie

    AntwortenLöschen