Sonntag, 12. Oktober 2014

Dem Zauber des Herbstes...



... haben wir uns vor ein paar Tagen während einer Wanderung auf der schwäbischen Alb hingegeben.

Die schwäbische Alb ist ein wildromantisches Karstgebirge in Baden-Württemberg.
640 km Prädikatswanderwege, gesäumt von unzähligen Aussichtspunkten mit Panoramablick weit über das Albvorland. Interessante Felsformationen, zahlreiche Burgen, Schlösser, Ruinen und Höhlen ziehen die Blicke auf sich und laden zum Verweilen ein.

Wir entschieden uns für den Wasserfallsteig, einer der fünf Grafensteige.
Die Tour ist mit ihren 9,4 km nicht besonders lang, gilt aber dennoch als schwer. Die Hänge sind sehr steil. An Kondition sollte es deshalb nicht mangeln.

Gestartet sind wir bei bedecktem Himmel. Je höher wir kamen, um so öfter blinzelte die Sonne durch die Bäume. Auf der Hochfläche strahlte der Himmel im schönsten Blau.

Herrliche Ausblicke bieten das Tal entlang des Brühlbachs, der Uracher Wasserfall, der Rutschenfelsen, der Gütersteiner Wasserfall und die Streuobstflächen des Maisentales.

Die Bäume auf den Streuobstwiesen trugen noch reichlich Früchte. Es duftete nach Äpfel und Birnen.
Das Plätschern des Wasser´s, die unterschiedlichen Düfte und das satte Grün der weiten Wiesen bot den gestressten Menschlein die nötige Entspannung.

Die Tour war ein Genuss!

Doch seht selbst!




























































Sind das nicht schöne Momente, welche ich da festgehalten habe?
Es muss schließlich nicht immer ein spektakuläres Ziel sein, um ein wenig die Seele baumeln zu lassen.

Und ihr, verweilt ihr auch gerne in der Natur?

Wenn ja, wohin führte euch die letzte Tour oder der letzte Spaziergang?

Einen wunderschönen Sonntag wünscht euch

Heike





Kommentare:

  1. So idyllisch, wusste gar nicht wie schön die schwäbische Alb ist. Ich glaube da muss ich auch mal hin. Wegen Erkältung sind ausgedehnte Spaziergänge im Moment nicht möglich. Ich hoffe ich aber bald wieder fit.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich wünsche dir gute Besserung! Es wäre doch schade, wenn du wegen einer blöden Erkältung die schönen Herbsttage nicht genießen kannst. Liebe Grüße von Heike

      Löschen
  2. Liebe Heike,
    da bin ich dir gern gefolgt. Früher, als mein Mann noch lebte, sind wir sehr viel dort gewesen.
    Es war immer wieder schön. Und heute wurden alte Erinnerungen wach. Danke dafür.
    Einen schönen Resttag wünscht Dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Irmi,
      es freut mich, wenn ich bei dir schöne Erinnerungen wach gerufen habe.
      Alles Gute wünscht dir Heike

      Löschen
  3. Liebe Heike,

    das sieht nach einem wunderschönen Tag und einer tollen Wanderung mit vielen Eindrücken aus - tolle Fotos!
    Die Alb ist immer wieder einen Besuch wert, aber selbst wir haben kaum die Zeit die Schönheit der Alb zu genießen - obwohl wir nur knapp 25 Minuten z.B. von der Teck entfernt wohnen. Man kommt viel zu selten hin obwohl es gerade einmal ein Katzensprung ist.

    Liebe Grüße und Dir einen schönen, sonnigen Sonntag
    Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Steffi,
      alles zu seiner Zeit, es kommt bestimmt auch mal wieder der Tag, an dem ihr euch für sowas Zeit nehmen dürft.
      Ich drücke dir jedenfalls ganz fest die Daumen dafür.
      Liebe Grüße von Heike

      Löschen
  4. Oh - wunderschöne Fotos! Lieben Dank für Deinen Besuch auf meinem Blog. So bin ich zu Dir gekommen und werde mich jetzt noch ein wenig umsehen.
    Liebe Grüße ZamJu

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön und viel Freude beim Stöbern!

      Löschen
  5. Hallo liebe Heike,

    Ich finde deinen Spaziergang absolut spektakulär (!!!) wenn ich mir deine wundervollen Bilder betrachte!
    Danke für´s mitnehmen! Ich wünsche dir einen tollen Wochenstart.

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Heike,
    wunderschöne Impressionen einer einzigartigen Herbstlandschaft.
    Idyllisch, still, ruhig und doch voller Leben.
    LG und danke fürs Teilen.
    Sadie

    AntwortenLöschen
  7. Hallo liebe Heike, die Fotos sind traumhaft schön :) Da bekommt man richtig Lust auf einen entspannenden Urlaub in der Natur. Beste Grüße aus Leipzig, Anika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Anika! Jetzt in Leipzig? Sicher auch schön, oder?
      Viele liebe Grüße

      Löschen
  8. Liebe Heike, ich setze mich hier unter die wunderschönen Heimatbilder. Es freut mich sehr, dass du mich gefunden hast, so konnte ich dich finden. Ich bin doch eine alte B.-W.berglerin, die es vor 16 Jahren nach Danzig verschlagen hat. Heimatgefühle sind aber bekanntlich stark.
    Vielen Dank für den virtuellen Ausflug,
    ich freue mich auf unseren Austausch
    Angelika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Angelika,
      herzlich willkommen in der Runde meiner treuen Leser/innen!
      Schöne Grüße nach Danzig

      Löschen
  9. Oh wie schön!!! Da wird einem mal wieder sichtbar, was sich so "nebenan" für wunderschöne Ort aufhalten :-) Da muss man gar nicht weit weg!
    Wunderschöne Bilder!
    liebe Grüße, Nina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist wahr liebe Nina, es heißt nicht ohne Grund. "Warum denn in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah."
      Liebe Grüße von Heike

      Löschen
  10. Liebe Heike, wunderbare Herbstbilder zeigst du hier. Auf einigen könnte man meinen, sie wären in Norwegen aufgenommen. Den Herbst bei so schönem Wetter zu genießen und dabei einen Ausflug zu machen, bei euch auf der Schwäbischen Alp oder bei uns in der sächsischen Schweiz.. ist so belebend.
    Liebe Grüße von Silke und schön das du mich gefunden hast...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Silke,
      belebend..., in der Tat. :-)
      Die sächsische Schweiz mit ihrer Basteibrücke stelle ich mir auch sehr schön vor.
      Mal sehen, was wir auf Schuster´s Rappen noch alles erkunden.
      Liebe Grüße von Heike

      Löschen
  11. Wow! Was für beeindruckende Bilder. Meine Favoriten sind die beiden mit den Häuschen!
    Liebst Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank Andrea,
      ja, die Häuschen haben was faszinierendes und auch die Stimmung ringsherum war wunderschön.
      Liebe Grüße

      Löschen
  12. Liebe Heike,
    ja, nur Zucker und Öl! Für ganz harte Fälle kannst du auch Honig mit Öl mischen, bis dir die Konsistenz gefällt ;)
    Mensch, deine Bilder sehen toll aus!!! Fast so ein bisschen, wie meine Irland-Bilder im Blog :)
    Ganz liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen