Samstag, 6. Dezember 2014

Geschenkidee für Kinder, die noch Träume haben



War es nicht wunderbar, wenn man sich über eine längere Zeit etwas gaaanz fest wünschte und dieser Wunsch dann im besten Fall an Heilig Abend in Erfüllung ging?
Dieser Zauber!!!

Meine beiden Kinder haben ihre Träume und Wünsche sehr gerne aufgemalt, später aufgeschrieben und sie zusammen mit Glückssteinchen und Glücksnüssen in kleinen Säckchen oder Kisten im oder unter dem Bett deponiert, natürlich besonders gerne zur Weihnachtszeit.  

Heute können die Kinder diese im Traumhüter aufbewahren, einem Kissen in Form eines Krokodils oder eines Haies, entworfen von Aprilkind

Als ich das Schnittmuster zum ersten Mal erblickte, dachte ich, das hätte auch meinen beiden Kindern gefallen.




Obwohl meine Kinder längst zu groß dafür sind, verfolgte mich dieses Teil immer wieder. Ich hatte große Lust darauf, dieses Teil zu fertigen.
Also bestellte ich mir es und produzierte ein paar Exemplare für die Verkaufsausstellung.

Die Kinder waren begeistert.
An einen Jungen erinnere ich mich besonders gut. Er kam schnurstracks auf meinen Stand zu und fragte mich mit großen Augen, was man mit den Krokodilen machen könne.
Ich erklärte ihm, dass diese die Träume oder auch kleine Schätze der Kinder in ihrem Maul behüten und dass, wenn man darauf schläft und fest daran glaubt, auch Träume davon in Erfüllung gehen.

Sichtlich begeistert teilte er mir mit, dass er unbedingt seinen Vater suchen müsse.
Wenig später war er wieder da, mit seinem Vater.
Der kleine Kerl war noch immer fasziniert von diesem Krokodil. Leider konnte der Vater dieser Faszination nichts abgewinnen.
Schade, dabei sind es doch gerade solche Sachen, welche die Fantasie der Kinder beflügeln.

Vielleicht habt ihr Lust, einem Kind gerade zu Weihnachten solch einen Traumhüter zu nähen und zu schenken. 
Die Anleitung ist detailliert und gut gemacht.


Für mein Modell verwendete ich vorgewaschene Baumwollstoffe. Um dem Ganzen etwas mehr Stabilität zu verleihen, unterlegte ich die Schnittteile mit Volumenvlies.

Ihr würdet gerne eins verschenken, es aber nicht selber nähen? Zwei Traumhüter zu je 35 € habe ich noch zu verkaufen. Wenn ihr Interesse habt, schreibt mir bitte eine E-Mail!

Stets angenehme Träume und einen gemütlichen Nikolaustag wünscht euch


Heike






Kommentare:

  1. Nette, ganz liebe Idee.
    Liebe Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Heike, ich habe mir heute den Schnitt bestellt und stoffe dazu, weil ich die Idee so zauberhaft fand und glaube, dass mein kleiner Mann sowas bald gebrauchen kann. Toll, dass du welche verschenken willst, ich hoffe die finden ein wundervolles Zuhause! LG ingrid

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Heike
    Ich kann mich noch ganz gut erinnern wie es früher an Weihnachten war bei der Bescherung...
    Die lang ersehnte Puppe war da...
    Heute kauft man vieles schon unter dem Jahr, weil alles auch so billig geworden ist, man hat immer so viele wünsche die man sich meistens gleich sofort kauft.
    Liebe Grüsse sendet dir Bea

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Heike,

    ja, Kinder müssen doch Träume haben! Was war denn das für ein komischer Vater?
    Das Krokodil ist einfach zauberhaft.

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen
  5. Eine supersüsses Kuscheltier. Mal was anderes als immer nur Bären. Toll

    AntwortenLöschen