Freitag, 28. März 2014

Wer die Wahl hat, hat die Qual...



Bleibt es kalt oder wird es nach Umstellung auf Sommerzeit auch bald sommerlich, äh..  zumindest frühlingshaft warm?
Nähe ich das dunkle oder das helle Kleid zuerst?
FRAU hat Fragen.... Mann oh Mann!









Wie würdet ihr euch entscheiden?
Ich gehe inzwischen mal das restliche Zubehör, wie Reißverschlüsse und Futterstoffe besorgen. 
Die benötige ich früher oder später sowieso.

Einen wunderschönen Start ins sonnige Wochenende wünscht euch


Heike








Sonntag, 23. März 2014

Und rockig geht´s weiter



ITS ONLY ROCK N ROLL But i like it...

prangte einst vom T-Shirt meines Sohnes, welches längst zu klein geworden, aber viel zu schade zum Wegwerfen ist.
Ich fand das Shirt hat es verdient, "wiedergeboren" zu werden. Dabei dachte ich gleich an ein Wandbild für´s Jugenzimmer.
Also habe ich es auseinander geschnitten, vom Motiv Maß genommen, einen Rahmen besorgt und.....
fertig ist das Bild.






Einen schönen Sonntag wünscht euch 


Heike









Dienstag, 18. März 2014

Die rockige Version einer Pochette



Pochette kommt aus dem Französischen und ist eine kleine, elegante Handtasche.
In der BOUTIQUE, eine italienische Modezeitschrift, von der sich einige Ausgaben in meinem Besitz befinden und welche inzwischen auch in deutscher Sprache erhältlich ist, fand ich eine Anregung dazu.
Für das Modell wird Mikadoseide vorgeschlagen, welche mit Pailetten bestickt wird, sehr schick!
Mikadoseide ist eine Mischseide, welche fester ist als die reine Seide.

Da ich mir aber erstmal ein Probemodell erstellen wollte, verwendete ich einen Jeansstoff, genauer gesagt, das Material eines Hosenbeines.
Das aufbügelbare Motiv erwarb ich einst auf dem Holland-Stoffmarkt.

Und hier ist sie, die rockige Variante der Pochette.





Hier seht ihr das Original aus Mikadoseide, mit Pailletten bestickt.







"Meine Boutique" hält schöne Modellvorschläge bereit. Ich freue mich schon auf das nächste Heft.




Die Zeitschrift erscheint 6x im Jahr und kostet 5,40€.
Na? Habt ihr Lust bekommen, mal rein zu schauen?


Liebe Grüße von Heike






Dienstag, 4. März 2014

Wunsch einer Prinzessin erfüllt



Am Wochenende fertigte ich für die Tochter einer lieben Freundin ein Faschingskleid.

Sie verkleidet sich, wie so viele Mädchen, gerne als Fee oder Prinzessin und das nicht nur zur Faschingszeit.
Deshalb habe ich einen hautfreundlichen und pflegeleichten Baumwollstoff verwendet.
Für den Kragen, die Einfassungen und den Gürtel kam waschbare Faschingsseide zum Einsatz, da diese Teile glänzen sollten und es keinen anderen, farblich passenden Stoff gab.
Ich hoffe, dass dieser Satin ein paar Waschgänge aushält.

Die kleine Maus scheint sich auf jeden Fall in ihrer neuen Rolle sehr wohl zu fühlen.












Liebe Grüße von Heike