Donnerstag, 14. Mai 2015

Der Wonnemonat Mai...



... hält mich derzeit sehr vom Werkeln ab.
Und das, obwohl ich mich unglaublich gerne in meiner kleinen Werkstatt meinen Ideen hingeben und dabei ganz und gar die Zeit vergessen kann.

Aber ist das ein Wunder?

Öffnet man die Terrassentür, strömen die Düfte herein und beim Anblick dessen, was sich so alles aus dem Erdboden empor kämpft, kommt man jedes Jahr auf´s Neue aus dem Staunen nicht heraus.

Die Abende sind mild und laden dazu ein, bei Kerzenlicht und einem guten Glas Wein den Tag ausklingen zu lassen und die vielen Feiertage bieten sich dazu an kleine Trips zu unternehmen.

In diesem Jahr bot sich bereits das erste Wochenende im Mai inclusive Freitag für einen Kurzurlaub an, welches wir nutzten um im schönen Schwarzwald wandern zu gehen. 

Am Freitag waren wir um den Titisee herum unterwegs und für den Samstag nahmen wir uns den BILDSTEINWEG vor.
Beginnend am Bahnhof Aha am Schluchsee bietet diese ausgedehnte Rundtour viele schöne Aussichtspunkte.
Das Wetter hielt ganz gut durch. Ab und an zeigte sich sogar mal ein Sonnenstrahl.

Ein Genuss für das Auge und unglaublich erholsam war der Anblick der vielen satten Grüntöne.
Ich war regelrecht berauscht von dieser Vielfalt, was zur Folge hatte, dass ich am Sonntagabend nach einem grünen Kleiderstoff googelte.....

... und einen fand.
Was ich daraus zaubere, zeige ich euch natürlich, sobald dieser verarbeitet ist. 
Momentan liebäugel ich mit einem Kleid. Frau wird sehen.

Doch zunächst nehme ich euch mit auf eine kleine Tour entlang des Bildsteinweges.
Vielleicht bekommt ihr Lust, selbst mal wieder auf Schuster´s Rappen die Umgebung zu erkunden.





So zeigte sich die Umgebung vor dem Frühstück.













Blick auf den Schluchsee




Vereinzelt Höfe und Natur ohne Ende










Während der letzten Etappe wanderten wir den schönen Uferweg am Schluchsee entlang.







Auf dem Weg zum Todtnauer Wasserfall bot sich dieser schöne Ausblick.
Wie wird sich das Grün wohl bei blauem Himmel präsentieren?




Am Todtnauer Wasserfall







Ein Aufenthalt in der Sauna und ein genussvoller Abend beim Italiener rundeten diesen schönen Tag ab, bevor wir todmüde ins Bett fielen.

Das was ich alles vollenden und neu anfertigen möchte, habe ich inzwischen auf eine To-Do-Liste geschrieben, so sind die Vorhaben wenigstens gedanklich aufgeräumt.
Kommt euch bekannt vor?


Wie habt ihr die ersten Maitage verbracht und erlebt?


Dreimal 10 herzige Etiketten haben Yvonne, Nicole und Anne gewonnen.
Herzlichen Glückwunsch!
Nicole und Anne, bitte sendet mir eure Adressen!


Liebe Grüße von Heike






Kommentare:

  1. Guten Morgen liebe Heike,
    Deine Bilder erinnern mich an einen Urlaub am Schluchsee, da war ich 6 oder 7. Meine Eltern hatten sich damals extra für diesen Urlaub ein knalloranges Schlauchboot gekauft. Es war herrlich...
    Leider war ich danach nie wieder dort, das sollte ich mal nachholen.
    Glückwunsch an die Gewinnerinnen.
    Falls ich die Nicole sein sollte, gib mir doch bitte nochmal Bescheid, dann schicke ich Dir meine Adresse.
    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja liebe Nicole, du bist gemeint! :-)
      Liebe Grüße

      Löschen
  2. DAaaanke, meine liebe Schneiderin im Maienglück, wie wunderbar, meine Kindheit, meine Heimat.
    Für mich darfst du zwischendrin gerne ganz viele Spaziergänge zeigen, das tut soooo gut.
    Liebe Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gerne liebe Angelika! Aber wenn ich so weitermache, muss ich meinen Blog umbenennen. ;-)))
      Herzliche Grüße

      Löschen
  3. Hallöchen meine Liebe,
    bevor ich in die Federn hüpfe musste ich einfach noch bei dir reinschauen!!!! Ja, der Wonnemonat Mai treibt einem aus dem Haus!!! ....und wie ich sehe und lesen kann habt ihr es sehr genossen! Eine wundervolle Landschaft, herrliche Fotos zeigst du uns da! Danke, und ich glaube diese faszinierende Gegend ist gar nicht so weit von mir weg!!!!! So um die 1 1/2 Std. weg! Da hätten wir uns doch fast treffen können :-)
    ohhhhhhh und was lese ich da noch.....ich bekomme Post! Juhuiiiiiiiiiiiii....da freu ich mich aber riesig. So schöne Etiketten werden bei mir eintrudeln, da bin ich aber ganz glücklich und sag schon mal vielen herzlichen Dank. Denn ich habe die Bilder, nach unserer Rückkehr aus dem Urlaub nochmals angeschaut :-)))) und mit den Etiketten geliebäugelt :-))))
    Bin ja gespannt was du aus dem grünen Stöffchen nähst!
    ...und noch zu deinem Wunsch, wegen der Wolle! Gerne nehme ich euch mal mit in meine Lieblings-Wollspinnerei! Also es wird bald mal eine Post geben, sobald ich da wiedermal vorbei geschaut habe. Schließlich ist das Jahr 2015 das Jahr des Schafes! (laut den Chinesen) .......
    Wünsche dir ein zauberhaftes Wochenende
    Herzensgrüassli
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Heike,
    welche schöne Bilder - ein gutes Glas Wein und einen netten Abend beim Italiener soll man auf jeden Fall genießen. Daraus schöpft man ja auch wieder Kraft und Energie fürs fleißige Werken in der Kreativwerkstatt.
    Ganz liebe Grüße,
    Doris

    AntwortenLöschen
  5. Das war eine herrliche Wanderung!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Heike,

    ich Faultier bin ja nicht so der große Wanderfan, aber wenn ich mich dann im Urlaub mal dazu entschließe finde ich es immer ganz toll. So ist da mit dem inneren Schweinehund. Hier in der Stadt gibt es nicht ganz so schöne Natur. Obwohl ich ja in der Nähe des Müggelsees wohne. Immerhin der größte See Berlins. Wir machen dann meistens eine Radtour. So ist man schneller in der Natur. Deine Bilder sind jedenfalls wunderbar und machen richtig Lust!

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen
  7. Meine Heimat. Einfach herrlich aber es ist wie immer. Wenn man das jeden Aug vor der Tür hat, nutzt man es selbst nur selten. Aber wenn man Besuch hat und mit dem hoch fährt, stellt man wieder fest wie schön es ist.

    AntwortenLöschen