Sonntag, 20. Dezember 2015

Geschenkidee in letzter Minute



Ihr sucht noch nach einer Geschenkidee, habt aber keine Lust, ein elftes Armband, das zwölfte Parfüm oder schon wieder Bodylotion zu verschenken?

Wie wäre es mit einem Näh-Kurs als Erlebnisgeschenk!

Es muss nicht gleich ein zehn Abende umfassender Kurs sein. Ein Workshop mit zwei, drei Abenden genügt vollkommen, um mal zu schnuppern. Auf diese Weise entdeckte schon so manche Teilnehmerin ein schlummerndes Talent in sich.

Zudem bietet solch ein Kurs die Möglichkeit mal wieder eine gemeinsame Unternehmung mit der Freundin, der Tochter oder der Mutter anzugehen.

Die Buchung ist schnell getätigt und einen ansprechenden Gutschein kann man basteln oder sich ausdrucken.
Diesen packt ihr zusammen mit ein paar Nähutensilien in eine schöne Box und fertig ist das Geschenk.












Macht´s euch fein!
Einen schönen vierten Advent wünscht euch 

Heike





Kommentare:

  1. Hallo liebe Heike,

    dass ist wirklich eine nette Idee für ein Geschenk und die Nähutensilienbox dazu ganz entzückend.
    Wäre ich in Deiner Nähe würde ich so einen Kurs bei Dir buchen. Meine Nähkenntnisse könnten gut eine Auffrischung gebrauchen.
    Ich wünsche Dir noch einen schönen Abend!

    Liebe Grüße
    Ingrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ingrid,
      wir könnten Martinas Vorschlag aufgreifen. ;-)))
      Herzliche Grüße

      Löschen
  2. Liebe Heike,
    was für eine schöne Idee. Leider habe ich keine Freundin, die noch nicht nähen kann und daran interessiert ist.
    Und die anderen können es schon.
    Aber sowas kann man ja auch mit anderen Kursen, Koch- Foto- etc. übernehmen.
    Am Samstag kam auch Dein Sternenkissen hier an. Wunderschön ist es und ich habe es direkt dekoriert. Nachdem mein Großer meinte, och, das könnte ihm auch gefallen, nix da!
    Vielen Dank für den tollen Gewinn, den es übrigens morgen auf meinem Post gibt.
    Ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So ist es liebe Nicole,
      die Inspiration lässt sich auch auf andere Bereiche übertragen.
      Schön, dass ich dir eine Freude machen konnte. Ich hätte gar nicht gedacht, dass diese Kissen auch den Männern gefallen würden, aber auf die schwarz-weißen fahren doch einige drauf ab.
      Viele liebe Grüße von Heike

      Löschen
  3. Gell, liebe Heike, nähen kann man prima lernen. Ganz Danzig ist gerade im Nähkursfieber. Find ich toll. Es muss ja nicht gleich etwas Ausgefallenes sein, was man selber näht. Tolle Idee. Das schenke ich mal meiner Tochter.
    Habt es wunderbar zu Weihnachten,
    bis bald,
    Angelika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Angelika,
      viele Frauen und Mädchen sind glücklich, wenn sie sich ein paar Accessoires nähen können.
      Dabei glücklich sein ist das was zählt.
      Genieß den Zauber der nächsten Tage und sei herzlichst gegrüßt von Heike

      Löschen
  4. super Idee liebe Heike, dann zieh mal in meine Nähe.... Dir ganz liebe Grüße von mir

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Klingt verlockend... :-)
      Viele liebe Grüße

      Löschen
  5. Liebe Heike!
    Was für eine tolle Idee!
    Also ich würd mich riesig drüber freuen. :)
    Bei dem weiten Weg bräuchte ich aber eher einen drei-Tage-Dauer-Kurs ;D
    Und eine Näh-Auffrischung würde mir sicher nicht schaden. ;) Beim nächsten Bloggertreffen nehmen wir einfach die Nähmaschine mit ;D
    <3 Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die dürft ihr gerne mitbringen, liebe Martina!
      aber ich schlage vor, dass wir uns dann für eine Woche ein Haus am Meer mieten. ;-))
      Herzliche Grüße von Heike

      Löschen
  6. Liebe Heike,
    eine tolle Idee. Aber mit mir im Nähkurs hätte bestimmt niemand seine Freude. Die Nähmaschine und ich stehen auf Kriegsfuß. Jedesmal wenn ich sie verwende, funktioniert sie anschließend nicht mehr. Ich bleibe lieber bei Hammer und Nagel ;)!
    Ich wünsche dir auch ein wunderschönes Fest,
    alles Liebe,
    Christine

    AntwortenLöschen