Donnerstag, 14. Mai 2015

Der Wonnemonat Mai...



... hält mich derzeit sehr vom Werkeln ab.
Und das, obwohl ich mich unglaublich gerne in meiner kleinen Werkstatt meinen Ideen hingeben und dabei ganz und gar die Zeit vergessen kann.

Aber ist das ein Wunder?

Öffnet man die Terrassentür, strömen die Düfte herein und beim Anblick dessen, was sich so alles aus dem Erdboden empor kämpft, kommt man jedes Jahr auf´s Neue aus dem Staunen nicht heraus.

Die Abende sind mild und laden dazu ein, bei Kerzenlicht und einem guten Glas Wein den Tag ausklingen zu lassen und die vielen Feiertage bieten sich dazu an kleine Trips zu unternehmen.

In diesem Jahr bot sich bereits das erste Wochenende im Mai inclusive Freitag für einen Kurzurlaub an, welches wir nutzten um im schönen Schwarzwald wandern zu gehen. 

Am Freitag waren wir um den Titisee herum unterwegs und für den Samstag nahmen wir uns den BILDSTEINWEG vor.
Beginnend am Bahnhof Aha am Schluchsee bietet diese ausgedehnte Rundtour viele schöne Aussichtspunkte.
Das Wetter hielt ganz gut durch. Ab und an zeigte sich sogar mal ein Sonnenstrahl.

Ein Genuss für das Auge und unglaublich erholsam war der Anblick der vielen satten Grüntöne.
Ich war regelrecht berauscht von dieser Vielfalt, was zur Folge hatte, dass ich am Sonntagabend nach einem grünen Kleiderstoff googelte.....

... und einen fand.
Was ich daraus zaubere, zeige ich euch natürlich, sobald dieser verarbeitet ist. 
Momentan liebäugel ich mit einem Kleid. Frau wird sehen.

Doch zunächst nehme ich euch mit auf eine kleine Tour entlang des Bildsteinweges.
Vielleicht bekommt ihr Lust, selbst mal wieder auf Schuster´s Rappen die Umgebung zu erkunden.





So zeigte sich die Umgebung vor dem Frühstück.













Blick auf den Schluchsee




Vereinzelt Höfe und Natur ohne Ende










Während der letzten Etappe wanderten wir den schönen Uferweg am Schluchsee entlang.







Auf dem Weg zum Todtnauer Wasserfall bot sich dieser schöne Ausblick.
Wie wird sich das Grün wohl bei blauem Himmel präsentieren?




Am Todtnauer Wasserfall







Ein Aufenthalt in der Sauna und ein genussvoller Abend beim Italiener rundeten diesen schönen Tag ab, bevor wir todmüde ins Bett fielen.

Das was ich alles vollenden und neu anfertigen möchte, habe ich inzwischen auf eine To-Do-Liste geschrieben, so sind die Vorhaben wenigstens gedanklich aufgeräumt.
Kommt euch bekannt vor?


Wie habt ihr die ersten Maitage verbracht und erlebt?


Dreimal 10 herzige Etiketten haben Yvonne, Nicole und Anne gewonnen.
Herzlichen Glückwunsch!
Nicole und Anne, bitte sendet mir eure Adressen!


Liebe Grüße von Heike