Sonntag, 12. Juli 2015

Maritime Kissen als Geschenk für einen wundervollen Ausflug



Liebe Freunde luden uns ein zweites Mal zu einer Segeltour ein, worüber wir uns riesig freuten.
Wer von euch schon mal das Glück hatte, an einem Segeltörn teilzunehmen oder gar selber segelt, weiß wie wundervoll es ist, bei einer mehr oder weniger leichten Brise über das Wasser zu gleiten und von diesem Gefühl von Freiheit übermannt zu werden.

Wir ahnten, dass es eine wunderbare Zeit werden würde und darum suchte ich bereits im Vorfeld nach einem Geschenk, was Vollblutseglern lange Freude macht.

Bei Stoff & Stil entdeckte ich das Material für Kissen maritimer Art.
Beim Anblick dessen dachte ich sofort an ihre weiße Couch und stellte mir vor, wie schön sich da zwei solcher Kissen machen würden.
Gesagt, getan... Stoff bestellt, Kissen bestellt und ans Werk gemacht.
Beide Kissen habe eine helle Rückseite. Das große versah ich am Rand mit dunkelblauem Papselband.



Kissen 40x40cm


Kissen 60x40cm





Nachdem wir ihnen das Geschenk überrreichten, sagten sie, dass sie sich an dem Morgen erst nach Kissen mit maritimen Motiven umgesehen hätten.
Da ich mir immer Gedanken mache, bevor ich was verschenke, war die Freude natürlich auf beiden Seiten groß und wir haben, wie man so schön sagt, `voll ins Schwarze getroffen´.


Nun möchte ich euch auf einen kleinen Ausflug über den Bodensee mitnehmen, um den führte uns nämlich unsere Tour.




Wir starteten bei wechselhaften Wetter, welches uns immer wieder interessante Farb-und Lichtspiele lieferte.







Der Hafen von Meersburg, klein und idyllisch.
In wenigen Minuten ist man zu Fuss in der hübschen Altstadt von Meersburg.




Blick auf Meersburg




Kurs auf Fussach











Ein Stück den alten Rhein entlang...









...und wieder raus auf den See




Guten Morgen.....



Lindau!



Der Wind in den Segeln, der Himmel strahlt...




Entspannung pur!




Der Törn neigt sich dem Ende zu.



Ankunft im Hafen von Gohren




An diese schönen Tage werden wir ewig und gerne zurück denken.


Habt ihr durchgehalten? 
Ich hoffe, euch hat der kleine Ausflug gefallen.



Seid herzlichst gegrüßt von

Heike