Donnerstag, 28. September 2017

Eine Trachtenhochzeit stand an...



Ein Anflug von Panik überfiel mich.

Ich im Dirndl?

Mein erster Gedanke war: NEVER!






Doch da stand die Hochzeit einer lieben Freundin und ihres Lieblingsmenschen im schönen Zillertal auf dem Programm und das Brautpaar wünschte sich, dass die Gäste in Tracht und demzufolge die Frauen im Dirndl, idealerweise in den Herzensfarben Rosa und Pink erscheinen sollten.






Puh, damit stand ich vor zwei Herausforderungen: Dirndl und Rosa.

Generell gefällt mir ein Dirndl sehr gut und ich finde, dass die meisten Frauen darin großartig aussehen, aber ich, die am liebsten schlichte Etuikleider trägt???

Irgendwann sagte ich mir: Es gibt für alles ein erstes Mal, also stell dich nicht so an!

Die Stoffsuche erwies sich als schwierig. 
Anders als in den Alpenländern gibt es hier kaum Trachtenstoffe und das was mir präsentiert wurde, erschien mir entweder zu konservativ oder zu kitschig.
Ich weiß gar nicht mehr, wie oft ich mich auf die Suche begab. 
Eines Tages dachte ich mir beim Anblick dieses Stoffes, dann sollen es eben Röslein sein und machte mich an die Arbeit.

Ein Dirndl mit Schneewittchenkragen sollte es werden. 
Aus Nesselstoff fertigte ich mir ein Probemodell...






und machte mich anschließend an die Umsetzung.









Den Schnitt habe ich selbst erstellt.
Zahlreiche Inspirationen und Schnittmuster findet ihr unter anderem in der Dirndl Revue.

Fertig. 
Mein erstes Dirndl, präsentiert von meiner treuen `Kollegin Anabell´.






Die liebe NICOLE hat mir im Nachhinein einige  Fotos zukommen lassen.

So kann ich euch das Dirndl auch an der Frau zeigen.






Das Foto entstand kurz bevor wir uns zum Heimatmuseum Uderns begaben, um das Brautpaar mit einem Rosenspalier  zu überraschen.






Oh je, war das alles aufregend und bezaubernd...
Sooo viele Freudentränen sind geflossen...



In Stuttgart und in München is o zapft, nur bin ich kein Fan von diesen riesigen Festen und Bier schmeckt mir überhaupt nicht.
Aber wer weiß, welche Gelegenheiten sich noch so alles ergeben, um das Dirndl auszuführen.

Und ihr so, seid ihr Wasen- oder Wiesngänger?


Kreative Grüße von Heike




verlinkt mit Rums und froh und kreativ





Kommentare:

  1. Fesch.....geworden liebe Heike! Du hast im Dirndl super ausgesehen!
    Herzensgrüassli
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Heike,
    An dir sieht das Dirndl noch viel schöner aus als bei Anabell. Es ist richtig toll geworden. Und spätestens nächstes Jahr im September wirst du es wieder brauchen.
    LG Christiane

    AntwortenLöschen
  3. WOW liebe Heike;)
    richtig klasse gemacht!!! Tolle Arbeit geleistet und sieht wirklich sehr schön aus.
    Liebe Grüße
    Karina

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Heike,
    ich fand Du hast im Dirndl einfach wundervoll ausgeschaut und hättest ganz beruhigt ein Tragefoto zeigen können. Und wie Christiane schon sagt...nächstes Jahr im September hast Du es spätestens wieder an
    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Heike,
    ganz toll geworden. Ich finde das
    Dirndl ganz bezaubernd.
    Einen sonnigen Donnerstag wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Heike,
    Dein Dirndl ist der absolute Traum 😍😍😍. Wunderschön geworden und wenn dir die Farbe nicht gefällt, ich nehme es dir gerne ab. ;-) Mit den Festen und Gebräuchen hier im Süden kann ich ehrlich gesagt nichts anfangen und einer der ersten Fragen beim Kennenlernen meines Mannes war, ob ich Karneval mag. Als ich den Kopf schüttelte, war er total happy. :-D
    Tja, so war das damals. :-) Du liebe Heike, ich wünsche dir einen wunderschönen Abend.

    Herzliche Grüße aus Heidelberg,
    Annette

    AntwortenLöschen
  7. Nein liebe Heike, ich war noch nie auf einem Oktoberfest.
    Ob ich da wohl mal hinkomme? Und Tracht ist hier im Rheinland auch nicht so üblich.
    Aber Dein Dirndl ist der Hammer.
    Der Stoff gefällt mir so gut. Wie toll, wenn Frau sich ihr Traumkleid selbst schneidern kann.
    Dir einen schönen Abend und lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  8. Wunderschön!!! Das Dirndl ist echt ein Traum! Ich habe ja für meine Mädels und mich auch schon Dirndl genäht. Leider viel zu wenig getragen. Wir sind Volksfestgegner.....mit dem Oktoberfest kann man mich jagen...somit bleiben nur wenig Gelegenheiten um so ein Dirndl zu tragen!
    Lieben Gruß
    Gisi

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Heike,
    ich bin weder Wasen-noch Wiesengänger und auch keine Dirndl-Trägerin, weißt du ja - zwinker!
    Dein Dirndl ist einfach nur schön und du hast so hübsch darin ausgesehen. Also trau dich öfter!!!

    liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  10. Das Kleid ist wow toll. Super gut gelungen. Nein ich war noch nie auf dem Oktoberfest, und Bier ist auch nicht so mein Fall. Aber bei solch einem tollen Kleid würde ich auch mal gerne auf ein Oktoberfest gehen. Herzlichen Gruß Sylvia

    AntwortenLöschen
  11. Das Dirndl ist ja traumhaft schön! Es steht dir super und ich finde die Stoffwahl perfekt....gut, ich steh ja auch total auf rosa...:-)!
    Wenn ich so nähen könnte, würde ich mir auch gern mal ein Dirndl nähen, auch wenn ich nicht wirklich ein Wasengänger bin!
    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  12. Das ist aber hübsch geworden! Brauch zwar keines, aber die Tracht interessiert mich immer wieder, da extrem kleidsam...
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  13. Das Dirndl sieht ja richtig toll aus. Ich musste lachen als ich deinen Titel sah, mir geht es im Moment ähnlich, ich hätte ja nie gedacht, dass ich mal auf die Idee kommen würde eine Dirndl zu nähen... aber in letzter Zeit reizt es mich richtig, mir mal eines zu nähen;-) wobei es sehr schwierig ist, die richtigen Stoffe zu finden, bei mir wird es definitiv kein rosa sein...
    Liebe Grüsse
    Angy

    AntwortenLöschen
  14. i fand du hast sooooo süüüß ausgschaut,,
    wia ah JUNGS MÄDLE...
    jetzt seh i erst de ganzen DETAILS...
    mei so vuiii ARBEIT..toll

    hob no an feinen ABEND
    bussale bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Heike,

    Du hast wirklich sehr sehr schön ausgesehen in Deinem Dirndl mit dem feinen Blütenkranz. Ich finde es saß perfekt!! Haste toll gemacht♥

    Liebe Wochenendgrüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Heike,
    einfach traumhaft schön dein Dirndl.....
    Ich ziehe meinen Hut vor dir....
    Bekommen wir es auch angezogen zusehen.
    Ganz liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  17. Das ist ein wunderschönes Dirndl, das ganz bestimmt froh macht. Danke für den Link. Oktoberfeste sind auch nicht mein Ding, aber Dirndl finde ich schick.
    LG Elke

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Heike, das ist dir wunderbar gelungen. Wieviel Herzblut und Arbeit du da reingesteckt hast, kann man nur erahnen. Und du sahst auch mit deinem Kränzchen aufm Kopf entzückend aus.
    Ich hätt es zu gern in natura gesehen.
    Liebe Grüße
    Grit

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Heike,
    das Dirndl ist wunderschön geworden!! Die Farben finde ich Klasse und auch der Schnitt - toll!! das muss eine wunderbare Feier gewesen sein!
    Viele liebe Grüße, Anke

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Heike,
    dein Dirndl ist wunderschön, die vielen Details!
    Als Kind bayerischer Eltern habe ich auch ein Dirndl, aber hier im Norden nicht so viele Gelegenheiten es zu tragen... Die Massenveranstaltungen sind nicht so meins.
    Liebe Grüße Marion

    AntwortenLöschen