Mittwoch, 21. Mai 2014

Tunika und Leinenhose...



... stehen auf meiner "To Do-Liste" ganz oben.

Ein Urlaub in der Toscana steht in absehbarer Zeit auf dem Programm und im Koffer ist noch Platz für ein paar lässige und bequeme Kleidungstücke.

Für die Hose habe ich Leinen in weiß und für die Tunika einen jeansfarbenen, leichten Baumwollstoff vorgesehen.

Bezüglich der Tunika spiele ich mit dem Gedanken, diese an den Ärmelsaumkanten und um den Halsausschnitt herum mit einem Muster zu versehen.

Nun ist das leichter gesagt, als getan.






Sticke ich Perlen oder Pailletten auf, nähe ich eine fertige Borde auf oder wende ich ein paar der unzähligen Zierstiche an, welche in meiner Maschine schlummern?
Bei leicht gebräunter Haut sieht ein bißchen Glitzer ganz schön aus, aber auch die dezenten Zierstiche sprechen für sich.

Was meint ihr dazu?
Glitzer, weniger Glitzer oder gar naggisch? :-)

Ich freue mich auf eure Anregungen.

Liebe Grüße von Heike




Kommentare:

  1. Hallo Heike, ich bin für das Sticken, hast du schon einmal freihandgestickt? Ich finde das toll oder natürlich die vielen Zierstiche der Maschine. Bei den Pailletten habe ich immer Angst, dass nach dem Waschen nur noch die Hälfte dran ist.....
    Herzlichst
    Verena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Habe ich lange nicht mehr gemacht, sollte ich aber auch in Erwägung ziehen. Danke! :-)
      Liebe Grüße

      Löschen
  2. Ich bin für Glitzer... Damit haben mich meine Mädchen angesteckt...;-)
    Lieben gruss und ich bin gespannt!
    Fabienne

    AntwortenLöschen
  3. Hey Heike,
    ich bin für Zierstiche! Aber das ist nur ne Geschmacksache. Ich steh nicht wirklich auf Pailletten. Ich stell es mir
    auch furchtbar vor die anzubringen.
    Wie auch immer du dich entscheidest - ich bin sehr gespannt auf das Ergebnis
    Ganz liebe Grüße
    Wolke

    AntwortenLöschen

Herzlichen Dank für deinen Kommentar.

Auf Grund der DSGVO ist folgendes zu beachten:
Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Produkt von Google, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.

Um auf diesem Blog zu kommentieren benötigst du ein Goggle Konto.
Mit dem Abschicken des Kommentars erklärst du dich einverstanden, dass deine gemachten Angaben zu Name, E-Mail, ggf. Homepage und die Nachricht selber, durch diese Webseite gespeichert werden. Kommentare, welche Direktlinks zu unbekannten bzw. unersichtlichen Seiten (ohne erkennbare URL-Adresse) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.
Abonnieren von Kommentaren:
Als Nutzer dieser Seite kannst du nach einer Anmeldung Kommentare abonnieren. Du erhälst eine Bestätigungsmail, um zu prüfen ob du der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse bist. Du kannst diese Funktion jederzeit über einen Link in den Info-Mails abbestellen.