Sonntag, 30. Dezember 2018

Bye,bye 2018!



Werbung wegen Namen- und Markennennung


Das Jahr neigt sich dem Ende zu und da schaue auch ich gerne nochmal zurück, bevor ich mich mit Freunden der Feierlichkeiten widme.

Schöne Erinnerungen sind Wärmflaschen für´s Herz, schrieb Meisje ganz treffend.

In diesem Jahr habe ich so einige Wärmflaschen gesammelt.
Das Jahr 2018 meinte es wahrlich sehr gut mit mir.
Ich habe so viel Schönes gesehen, erlebt und erfahren dürfen, wofür ich sehr dankbar bin.

Einen kleinen Zusammenschnitt habe ich in Form von Collagen für euch zusammengestellt.



Ein ganz besonders ansprechende Ausstellung war die von Jil Sander in Frankfurt, unglaublich inspirierend.




Aufbewahrungsmöglichkeiten habe ich angefertigt, wovon eine verlost wurde.
Mit meiner Familie verbrachte ich ein Wochenende im schönen Bamberg.




Im neuen Lieblingsmantel folgte ich den Spuren von Levis Strauss.




Tuniken und kleine Spielereien entstanden.
Das Wetter nahm einen ungeahnten für mich traumhaften Verlauf.




Mit meinem Mann verweilte ich fast eine Woche lang in Hamburg, welches sich auch wettertechnisch von seiner schönsten Seite präsentierte.




Ein neues Kleid durfte in den Schrank einziehen.
Als großer Fan von Schlösser und Burgen erkundete ich Schloss Langenburg und besichtigte
das angrenzende Automuseum.




Unzählige längere und kürzere Ausflüge ans und aufs Wasser standen auf dem Programm.
Was für ein Sommer!




Ein ganz besonderes und schönes Event war der Maßschneiderkongress in Wiesbaden.




Ich genoss wunderbare Begegnungen mit lieben Menschen unter anderem in Berlin und Tirol.
Der Sommer gab auch dort sein Bestes.




Im November fand ein ganz tolles Nähtreffen mit Freunden statt. 
Dafür nahmen die meisten unglaubliche Strecken auf sich. 
Aus ganz Deutschland und Österreich sind die nähbegeisterten Damen angereist.
Schön war´s.





Wie schön die Adventszeit für mich war, konntet ihr bereits im vorletzten Post lesen.

Aus all diesen schönen Erlebnissen und Begegnungen schöpfe ich Kraft und Energie für Neues und da der Schütze ohnehin ein grenzenloser Optimist ist, kann es bei mir nur ein Motto geben:

Denke positiv!

Genauso mache ich es auch im Jahre 2019.

Euch wünsche ich einen guten Rutsch ins neue Jahr.
Lasst es krachen oder auch nicht, bis bald wieder, meine Lieben!


Macht´s euch fein!

Liebe Grüße von Heike










Samstag, 29. Dezember 2018

Die Linkpartys im neuen Erscheinungsbild




Hallo meine Lieben,


heute möchte ich euch etwas zeigen, über das ich mich ganz besonders freue.






Von den Linkpartys zum Thema Shirts, Blusen, Kleider und Mäntel wird erfreulicherweise rege Gebrauch gemacht. 
Die Zahl der Aufrufe ist überwältigend.






Nur mit dem Erscheinungsbild war ich überhaupt nicht glücklich. 
Von einem Bild konnte man nicht mal sprechen. Es war nur ein Hinweis in Textform.






Nun las ich zwar immer wieder, wie einfach es wäre, sich welche selber zu basteln, aber zum einen nimmt das sehr viel Zeit in Anspruch und außerdem sollten sie auch gut bzw. möglichst perfekt zum Header passen.
Beides erschien mir unmöglich, wenn man keine Ahnung davon hat.






Was lag da näher, als sich wieder an die Fachfrau zu wenden, welche mir schon mein Logo und die Visitenkarten erstellte.

Gesagt, getan...
 Bevor ich mich versah, lagen diese quasi unter dem Weihnachtsbaum.

Schade ist nur, dass der Weihnachtsmann nicht die Rechnung übernimmt, naja, man kann nun mal nicht alles haben.


Weitere Linkpartys wie zum Beispiel für Hosen, Jacken und Röcke sind in Arbeit. 
Diese werden im neuen Jahr eröffnet.











Hach, ich freue mich wie ein Kullerkeks.

Was war euer schönstes Weihnachtsgeschenk?


Macht´s euch fein und habt ein schönes Wochenende!


Liebe Grüße von Heike




verlinkt mit Samstagsplausch





Sonntag, 23. Dezember 2018

Ein Monat voller zauberhafter Momente







Es regnet und stürmt.

Der Wind pfeift durch den Kamin.

Glücklicherweise habe ich die Einkäufe schon getätigt, auch der Weihnachtsbaum und die Geschenke sind besorgt.


Ich habe also Zeit, es mir gemütlich zu machen.

Während die Kaffeemaschine blubbert zünde ich mir eine Kerze an und zack, ist es schön heimelig.






Bücher und Zeitschriften liegen bereit, doch vorher hänge ich ein wenig meinen Gedanken nach.

Schöne Wochen liegen hinter mir.



Ich nahm mir Zeit für nette Begegnungen, so wie hier in Tapfheim.






Im Cafe Bruno verzauberte Christiane die Besucher mit ihren Kunstwerken. 
Gemeinsam mit Trixi statteten wir ihr einen Überraschungsbesuch ab,
schön war´s.


Den oben gezeigten Engel und den Kerzenständer darf ich jetzt mein Eigen nennen, hübsch, 
nicht wahr?


Und weil es vor einem Jahr schon so nett war, trafen wir uns später noch auf dem Weihnachtsmarkt in Ulm.






Das Münster war zwar den ganzen Tag vom Nebel eingehüllt, das tat aber unserer Stimmung keinen Abbruch.
Beim Schlemmen, Quatschen und Shoppen vergingen die Stunden wie im Fluge.






Dem Barockweihnachtsmarkt in Ludwigsburg stattete ich natürlich auch einen Besuch ab.






Was heißt einen, da ich Mittwochs quasi um´s Eck einen Kurs leite und wir uns bestens verstehen, gingen wir an allen Kurstagen nach getaner Arbeit anschließend auf den Weihnachtsmarkt und erfreuten uns bei XXL-Bratwurst (ihr wisst ja, Weihnachtskalorien zählen nicht -grins-)  und Glühwein an den hübschen Engeln.









....

Ach und dann war da auch noch mein Geburtstag, kein besonderes Jubiläum, aber mir wurden so viele schöne Überraschungen zuteil, unglaublich...
Ich war sehr gerührt.

.....


Im Dezember erfreute ich mich zudem jeden Tag an diesem besonderen Adventskalender von den Bärbels.






Ein Adventskalender in Form von 24 Marmeladen und Chutneys, allesamt hübsch verpackt und eine hört sich leckerer an als die andere.


Der Postbote hatte auch einiges zu tun.
Viele schöne Karten trafen bei mir ein.
Für all die lieben Worte sage ich auch an dieser Stelle nochmals
Dankeschön.
.





Nun dauert es nicht mehr lange bis das Fest der Liebe eingeläutet wird.

Macht´s euch fein und genießt die Feiertage!

Ich wünsche euch von Herzen ein schönes Weihnachtsfest.


Liebe Grüße von Heike









Samstag, 15. Dezember 2018

Pünktlich zum 3. Advent




wurden die beiden Kissen fertig.

Die hübschen Motive bekam ich bereits vor längerer Zeit von der lieben Trixi geschenkt.   
Als ich dieser Tage ihre Tischsets entdeckte,  nahm ich diese als Ansporn endlich auch meine Bullis zu vernähen.







Während im Wohnzimmer die Elche wieder Einzug hielten, schmücken diese beiden Kissen das Esszimmer.
       Zusammen mit den neuen Stuhlauflagen aus Kunstfell sorgen sie für ein gemütliches Ambiente.






Gefallen Sie euch?



Macht´s euch fein und genießt den 3. Advent!


Liebe Grüße von

Heike




verlinkt mit Samstagsplausch 





Dienstag, 27. November 2018

Im Handumdrehen aufgepimpt...




war dieses Basicshirt mit dem hübschen Stern.






Das Motiv, welches sich eine gefühlte Ewigkeit in meinem Fundus befand, ist ein schöner Blickfang und verdient es daher ausgeführt zu werden.









Nun ist das Aufbügeln eines solchen Motives keine große Sache, aber vielleicht dient dieser Post der Erinnerung an die in Schubladen, Kisten oder sonst wo vergrabenen Schätze, welche auf ihre Verwendung warten.

Ich bin jedenfalls immer wieder überrascht, was ich bei mir so alles finde.

Geht euch das auch so?
Wenn ja, dann stöbert doch mal wieder!


Liebe Grüße von

Heike









Dienstag, 6. November 2018

Ein Pompadour



Werbung/persönliche Empfehlung


Der Pompadour, ein kleiner Handgelenksbeutel, diente früher den Damen der höheren Gesellschaft, um Puder, Riechsalz und Taschentücher aufzubewahren und bei sich zu führen.






Riechsalz benötigen wir zum Glück nicht mehr und zudem ist meine Ausführung allen Damen zugänglich, fällt deutlich größer aus und dient der Aufbewahrung von Nähzubehör.

Bezüglich der Stoffwahl habe ich gar nicht lange überlegen müssen. Der Stoff mit den Röschen schien mir perfekt dafür. Ich liebe dieses Design.






Mittels Satinband ist er im Handumdrehen ausgebreitet und wieder zusammengezogen, praktisch und hübsch anzusehen.






Mit Nadelkissen und Nähzubehör gefüllt ist es eine schöne Geschenkidee.






Gefällt er euch?


Eine Vorlage dazu findet ihr bei Buttinette.


Liebe Grüße von

Heike




verlinkt bei CreadienstagHOTRestefest und Dienstagsdinge










Mittwoch, 31. Oktober 2018

Hello November!







Jaaa, ich begrüße ihn, den Monat, den die meisten Menschen gar nicht mögen.

Okay, er steht in der Regel für ungemütliches Wetter wie Regen und Nebel und es wird früh dunkel...,






doch hat er nicht auch seine gute Seiten?

Bei den Gedanken an Kerzenschein, prasselndes Kaminfeuer, heiße Schokolade, duftende Tee´s und kuschelige Decken wird mir ganz warm um´s Herz und wir können uns endlich wieder mehr unseren Hobbys widmen oder wir kommen einfach mal für einen Moment zur Ruhe.

Denn so sehr ich all die sonnenreichen Tage in diesem Jahr genossen habe, freue ich mich nun auf die Tage, an denen ich nicht mehr das Gefühl haben muss, draußen etwas zu verpassen.

Stattdessen werde ich die Zeit wieder dazu nutzen, meinen Ideen freien Lauf lassen und sie auch umzusetzen.
Das kam auf Grund der Schön-Wetter-Aktivitäten nämlich viel zu kurz, aber alles zu seiner Zeit.

Die nächsten Wochen stehen jedenfalls total im Zeichen der Kreativität.

Diverse Kleidungsstücke und Geschenke möchte ich nähen.

Ganz besonders freue ich mich schon auf ein kreatives Treffen, zu dem ich eingeladen habe und an dem wir nähen werden, bis die Nadeln glühen.

Zudem öffnet die Kreativa in Stuttgart auch wieder ihre Pforten, welcher ich natürlich einen Besuch abstatte.

Ach und damit Weihnachten nicht wieder so plötzlich vor der Tür steht, werde ich rechtzeitig Ausschau nach Geschenken halten und ein paar Accessoires für zu Hause anfertigen.

Nun bin ich gespannt, ob mir vor allem Letzteres gelingt. 
Immerhin habe ich schon mal einen Plan, ist doch schon mal was, oder?

Und was habt ihr in den kommenden Wochen so vor?


Machts´s euch fein und seid ganz lieb gegrüßt von

Heike




Sonntag, 14. Oktober 2018

Ein Cafe der besonderen Art



Werbung/persönliche Empfehlung


Verweilt ihr auch so gerne in Cafes?

Dann macht euch schick und kommt mit!
Unser kleiner Ausflug führt uns nach Weisenheim am Berg in der schönen Pfalz.
Dort lädt das Cafe Solo zum Verweilen ein.






Bereits der Eingang versprüht mediterranen Charme.






Nach nur wenigen Schritten kommt man aus dem Staunen nicht mehr heraus.
Hübsch gestaltete Sitzgelegenheiten und lauschige Plätzchen, eins schöner als das andere...


















 und dann der Blick auf den Pool...









Ist das nicht wundervoll?









Ach, und dann wäre da auch noch ein Laden, voll mit hübschen Dingen, die Frauenherzen höher schlagen lassen.













In den oberen Etagen werden Kleidungsstücke, Schuhe und Accessoires angeboten.














Die Räume versprühen ein ganz besonderes Flair. Man spürt, mit wieviel Liebe das Ganze gestaltet wurde.
Unglaublich schön...


Und in der kalten Jahreszeit?
Dann bieten heimelige Stübchen Platz an.






Da nimmt man doch gerne Platz.









Unglaublich, was die Besitzer Hübsches geschaffen haben.


Habt ihr auch solch einen Geheimtipp?
Wenn ja, lasst es mich bitte wissen!


Die Sonne gibt heute wieder alles. Besser kann ein Sonntag kaum beginnen.
Genießt das wunderschöne Herbstwetter und macht´s euch fein!


Liebe Grüße von Heike




verlinkt mit Samstagsplausch