Donnerstag, 29. März 2018

Eine nette Bekanntschaft gemacht



Vor einiger Zeit lernte ich Frau Yoko kennen. 






Frau Yoko ist ein echtes Wohlfühlteil. Diese schlichte, kurz geschnittene Tunika mit lockeren, halblangen Ärmeln hat das Zeug zum Evergreen. Die tiefe Kellerfalte unterhalb der Rückenpasse ist zeitlos schön und gibt einen Hauch lässiger Weite. Der Ausschnitt lässt sich mit oder ohne Beleg verarbeiten, so entscheidest du je nach Material über den Look deiner FRAU YOKO.

So wird diese Tunika von Makerist beschrieben.






Ich muss sagen, dem ist nichts mehr hinzuzufügen, außer dass ihr noch ein paar Möglichkeiten habt, diesen Schnitt auch leicht abzuwandeln.

So verlängerte ich den Saum von der Seitennaht nach hinten verlaufend um vier Zentimeter und versah die Ärmel mit Volants.






Zum Einsatz kam ein herrlich leichter Stoff, welcher sich noch in meinem Fundus befand. Leider habe ich mir die Zusammensetzung nicht notiert, aber Hauptsache, er fühlt sich gut an.

Alle Teile fügten sich prima aneinander. Das war bestimmt nicht die letzte Tunika dieser Art.

Inzwischen kann ich es gar nicht mehr erwarten, in diese leichten Teile schlüpfen zu dürfen.
Geht euch das auch so?




Bevor ich mich nun den letzten kleinen Vorbereitungen für das Osterfest widme, möchte ich 
 euch allen von Herzen erholsame Feiertage wünschen.
Genießt die schönen Momente im Kreise eurer Lieblingsmenschen, ein leckeres Essen, auch ein paar Schokoladeneier ;-) und nehmt euch Zeit für die Muse.

In diesem Sinne:






Macht´s euch fein!



Herzliche Grüße von Heike








Kommentare:

  1. Oh, wenn das Wetter doch an Ostern passend zu Frau Yoko wäre, das ist das perfekte Teil für ein Frühlingsfest.
    Aber abwarten und Daumen drücken.
    Schön sieht das Teilchen auf jeden Fall aus.
    Besonders die Volants gefallen mir.
    Gut gemacht liebe Heike ;-)
    Lieben Gruß und auch Dir frohe Ostern
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Meine liebe Heike,
    dieses wunderschöne Teil würde ich auch sofort anziehen. So wie Du es beschrieben hast fühlt es sich ja auch toll an und ich Drücke Dir alle Daumen, dass Du es zu Ostern tragen kannst. SUPER, SUPER.......
    Ich wünsche Dir schöne und erholsame Ostertage
    Ganz ♥liche Grüße Karin

    AntwortenLöschen
  3. Schaut klasse aus, auch die Farbe, und mit den Volans ist sie sogar noch peppig und wohl auch gerade wieder sehr angesagt. Da drücke ich die Daumen dass du sie bald tragen kannst, ganz ohne Jacke.

    Wünsche auch dir und deinen Lieben ein schönes Osterfest und sende ganz herzliche Grüsse rüber

    N☼va

    AntwortenLöschen
  4. Oh ist die Tunika schön geworden liebe Heike.Viel Freude damit beim tragen.
    Frohe schöne Ostern wünscht dir Bea

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Heike,

    deine Tunika sieht wirklich klasse nach einem Wohlfühlschirt aus. :)
    Ich wünsche dir und deinen lieben auch ein tolles Osterfest...

    Liebe Grüße sendet dir die Nähbegeisterte

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Heike,
    so eine Frau Yoko dürfte bei mir auch gerne einziehen. Am liebsten mit langem Arm, Rüschen und V-Ausschnitt. Das wäre genau Meins. Muss ich mir unbedingt merken. Im November will mir doch tatsächlich eine ganz liebe Nähfee das nähen beibringen - grins.

    Ich wünsche dir einen sonnigen Karfreitag.
    Liebe Grüße und dicken Drücker
    Nicole

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Heike,
    ein schönes Teil ist deine Tunika geworden, mein Sohn lebt in Japan und seine Freundin heißt auch Yoko :-))
    Ich wünsche dir ein schönes Osterfest.
    Liebe Grüße von Petra.

    AntwortenLöschen
  8. Deine Umsetzung sieht wunderbar aus und ich glaube gern, dass du so bald wie möglich in deine neue Tunika schlüpfen möchtest. Wer hätte es langsam nicht gern ein wenig wärmer?
    Dir trotzdem ei schönes Osterfest und lG von Susanne

    AntwortenLöschen
  9. Deine Frau Yoko sieht klasse aus. Dein Stoff scheint für diesen Schnitt perfekt. Ich habe eine BW Variante genäht und musste einiges an Weite wegnehmen, damit sie einigermaßen sitzt.
    Herzlichst Ulla

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Heike,

    super schaut die Tunika aus, würde mir auch sehr gefallen, ganz toll finde ich auch die Volants an den Ärmeln. Ich wünsche Dir ein schönes Osterfest♥

    Herzlichst
    die Kerstin

    AntwortenLöschen
  11. Diese Farbe wäre genau meins Liebes, und die Volants ... frag nicht wie sehr ich auf solche Ärmel stehe. Mädchen halt, wird bei mir mit jedem jahr noch schlimmer ;-)
    Ich drück dich herzliche, hab ein traumseliges WE. Dein Meisje

    AntwortenLöschen
  12. Was für eine bildhübsche Tunika, liebe Heike, und mittlerweile ist es sogar schon so warm, dass Du sie tragen kannst. Der Schnitt ist wunderbar. Ich würde für mich selber allerdings auf die Volants verzichten (wenn ich nähen könnte.. lach schallend!). Dir einen herrlichen Frühlingstag, Nicole

    AntwortenLöschen
  13. Huhu Schatzi,
    jetzt habe ich mir Frau Yoko endlich mal am Rechner angeschaut. Die ist wirklich auch verdammt toll geworden. Den Schnitt habe ich mir ja schon bestellt und freue mich darauf ihn dann auch ganz schnell verarbeiten zu können.
    Ich schicke Dir ganz liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  14. Guten Morgen Heike,,
    die Frau Yoko ist ein toller Schnitt, steht auch ganz oben auf meiner ToDo Liste. Schönen Tag.

    LG Marita

    AntwortenLöschen

Herzlichen Dank für deinen Kommentar.

Auf Grund der DSGVO ist folgendes zu beachten:
Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Produkt von Google, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.

Um auf diesem Blog zu kommentieren benötigst du ein Goggle Konto.
Mit dem Abschicken des Kommentars erklärst du dich einverstanden, dass deine gemachten Angaben zu Name, E-Mail, ggf. Homepage und die Nachricht selber, durch diese Webseite gespeichert werden. Kommentare, welche Direktlinks zu unbekannten bzw. unersichtlichen Seiten (ohne erkennbare URL-Adresse) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.
Abonnieren von Kommentaren:
Als Nutzer dieser Seite kannst du nach einer Anmeldung Kommentare abonnieren. Du erhälst eine Bestätigungsmail, um zu prüfen ob du der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse bist. Du kannst diese Funktion jederzeit über einen Link in den Info-Mails abbestellen.