Sonntag, 22. April 2018

Auf Schlössertour gewesen und Gewinner ermittelt



Da war er wieder,  der Drang eine neue Burg oder ein neues Schloss zu erobern.
Typisch Schütze überfällt mich oft die Sehnsucht nach Neuem.

Daher beschloss ich letztes Wochenende ganz spontan Schloß Langenburg zu besichtigen.
Dieses hübsche Schloss liegt eine knappe Autostunde von uns entfernt. Eingebettet in malerischer Landschaft hoch über dem Jagsttal ist es schon aus der Entfernung zu erkennen.

Seit dem Jahr 1235 ist Schloss Langenburg die Residenz der Fürsten zu Hohenlohe-Langenburg.






Während einer knapp einstündigen Führung erfuhren wir viel Interessantes. 
Das Haus Hohenlohe-Langenburg ist bis heute mit dem europäischen Hochadel und besonders mit dem britischen Königshaus verwandtschaftlich verbunden.

In Anbetracht der Sicherheitsvorkehrungen wird das kleine Städtchen Langenburg ins Schwitzen kommen, wenn sich da Verwandtschaft ankündigt.

Im Jahr 1963 fiel das Schloss einem verheerenden Brand zum Opfer.
Mühevoll und mit viel Liebe wurde dieses wieder aufgebaut.
Fürst Philipp und seine Frau Saskia bewohnen noch heute mit ihren beiden Kindern in bester Familientradition das Schloss Langenburg.
















Noch ein kleiner Spaziergang um die Schlossanlage herum...




























Neben dem Schloss befindet sich das Deutsche Automuseum.






In den schön restaurierten und lichtdurchfluteten Hallen der historischen Benzfabrik werden Exponate der mobilen Vergangenheit in offener und großzügiger Atmosphäre präsentiert.





















Das war mein persönlicher Favorit. Mit dem wäre ich zu gerne mal eine Runde durch die liebliche Landschaft gefahren.

Bei einer Tasse Cappuccino im Rosencafe genoss ich noch ein wenig die Sonne und hing den Eindrücken hinterher.

Das Leben kann so schön und das Wetter könnte gerade nicht besser sein.
Nutzt es und macht´s euch fein!


Liebe Grüße von Heike


PS: Die Eintrittskarten für die Nadelwelt haben Kathrin Gröning, Kerstin Rössler und Karina Jobst gewonnen.
Herzlichen Glückwunsch und viel Freude auf der Messe!
Bitte sendet mir eure Adressen an mwht@web.de !









Freitag, 13. April 2018

Einen Wunsch erfüllt...




Eine liebe Bloggerfreundin äußerte kürzlich den Wunsch nach solch einem trendigen Beutel.






Das war meine Gelegenheit, mich bei ihr für das Überraschungspaket zu bedanken, welches ich gefüllt mit hübschen Dekoartikeln vor Ostern erhielt.

CHRISTIANE ist nämlich eine sehr talentierte Töpferin und stellt in ihrer Werkstatt ganz bezaubernde Dekogegenstände her, welche sie ca. dreimal im Jahr auf Hobbykunstmärkten verkauft.

Also machte ich mich auf die Suche nach dem Stoff, leider zunächst erfolglos.
`Ausverkauft´ hieß es und auf der Messe in Stuttgart war er auch nicht erhältlich.

Grübel, grübel... glücklicherweise fand ich dann doch noch einen Stoffdealer, welcher mir das letzte Stück von diesem begehrten Stöffchen verkaufte.
Dazu ein braunes Lederimitat und weiße, kräftige Kordel und ab damit in die Werkstatt.
Gefüttert habe ich ihn mit einem weißen Baumwollstoff. Eine Innentasche erleichtert die Suche nach Schlüssel, Geldbörse, Handy und dergleichen.





Zusammen mit einer Prise Liebe schickte ich ihn auf Reise.






Zu wissen, dass sich jemand auf etwas ganz arg freut, ist ein unglaublich schönes Gefühl, was einen wiederum selber glücklich macht.


In diesem Sinne...

Macht´s euch und anderen fein!



Liebe Grüße von Heike