Sonntag, 13. Januar 2019

Von meiner Liebe zum Allgäu



-Werbung-



Schöner hätte das neue Jahr für uns nicht beginnen können.


Wir Glücklichen, also mein Mann, Freunde und ich, durften drei Tage bei traumhaften Winterwetter im Allgäu verbringen.

In nur ca. zweieinhalb Stunden sind wir in dieser schönen Gegend, da wo die Gipfel bis über 2500 m reichen und deren Pracht erahnen lässt, warum einem Allgäuer die Wurzeln nach oben wachsen.

Sieben Uhr in der Früh starteten wir und dort angekommen, ging es gleich auf Entdeckungstour.

Märchenhafte Klöster und Schlösser laden zum Erkunden ein.






Wir besichtigten das beeindruckende Kloster Ettal...






und wandelten durch die `Königliche Villa´  Schloss Linderhof, das Lieblingsschloss des einstigen bayrischen Königs.


Am nächsten Tag stand eine Wanderung zur Buchenbergalm auf dem Programm.
Anfangs war der Himmel noch bedeckt, doch im Laufe des Tages blinzelte die Sonne immer mehr zwischen den Wolken hervor.









In den Bergen habe ich immer das Gefühl, dass dort die Uhren anders ticken, denn Hektik ist den Allgäuern fremd.
Ihr Respekt vor der Natur ist jedoch allgegenwärtig und ihre Gastfreundschaft sehr herzlich.






Oben angekommen bot sich ein grandioser Ausblick.












Nach einer Stärkung in einer der gemütlichen Stuben der Alm ging es weiter durch die bezaubernde Landschaft.












Ein Spaziergang durch den verschneiten Wald ist Balsam für die Seele. 
In Null Komma nichts ist mein Kopf frei und ich bin ganz im Glück.












Was mein kleines Handwerkerherz zudem höher schlagen lässt, ist die Liebe und die Pflege der Allgäuer zu ihrem traditionellen Handwerk.

Die Unternehmen kommen aus den verschiedensten Bereichen und erstrecken sich von Sennereien und Brauereien über Manufakturen im Bereich Textil und Leder bis hin zum Holz- und Metallhandwerk.

Dort wird mit Hand, Kopf und Herz geschafft und Praktisches, wie auch Schönes geschaffen.

Überrascht und sehr erfreut war ich deshalb, als mich eine Kooperationsanfrage vom Schuhwerk  Original Haferl® in Schwangau erreichte.
Nachdem ich mich mit dem Werk und dessen Geschichte vertraut machte, musste ich gar nicht lange  überlegen und sagte zu.

Der Allgäuer Haferlschuh ist ein Schuhklassiker, welcher in 200 (!) Arbeitsschritten und nur aus ausgesuchten Ledern und den besten Garnen gefertigt wird.

Testen durfte ich  den kaffeebraunen Stiefel Zora, ein Damenstiefel wie gemacht für Jägerinnen, Bikerinnen und andere Amazonen, heißt es in der Artikelbeschreibung.
Ich möchte zwar nicht männergleich in den Kampf ziehen, weiß aber gute Qualität sehr zu schätzen.

Beim Auspacken verbreitete sich ein angenehmer Ledergeruch.
Die Verarbeitung ist perfekt. Die Schuhe sind nicht nur einfach geklebt, sondern zwiegenäht.
Was das bedeutet, könnt ihr HIER nachlesen.

Der Stiefel lässt sich bequem anziehen.
Geschwungen Teilungsnähte geben dem Schuh eine schöne Form und die Zehen haben genug Platz.









Die Sohlen sind rutschfest und erscheinen mir äußerst robust.
Sollten diese aber irgendwann doch mal abgenutzt sein, kann ich diese in der hauseigenen Werkstatt austauschen lassen.

Auf der WEBSITE findet ihr Inspirationen und erfahrt neben dem Angebot und der Geschichte über die Manufaktur auch alles über die Verarbeitung und die verwendeten Materialien. 
Schaut mal rein!
Die Transparenz ist beeindruckend.

Bei dem Stiefel handelt es sich um ein äußerst ansprechendes und hochwertiges Produkt, an dem ich lange meine Freude haben werde.

Herzlichen Dank an die Schwangau Schuh GmbH und speziell an Nadja für den sehr freundlichen Kontakt.


Und so stapfte ich fröhlich weiter...












Am dritten und leider schon letzten Tag bummelten wir durch Füssen und umwanderten den kleinen, aber sehr idyllisch gelegenen Alatsee.





















Es war wundervoll.


Wundervoll soll für euch auch das Jahr 2019 werden!

Macht´s euch fein, genießt auch die kleinen Dinge und Auszeiten und passt gut auf euch auf!



Liebe Grüße von Heike




verlinkt mit Samstagsplausch





Kommentare:

  1. Ahhh, kein Wunder, dass dich mein Post angesprochen hat, so schöne Landschaften ... ach ja und Haferlschuhe, hihi, du wirst es nicht glauben, aber ich habe mein erstes Paar in diesem Jahr weggworfen ... meine heißgeliebten Pechschuhe ..., einst gekauft für das viele Marschieren mit den Blaskapellen, haben sie mir viele Dienste geleistet, vor allem beim Bedienen, denn darin bekommt man nie lahme Füße ... der Tipp mit der Firma ist gut, denn ich habe keine Ahnung wo meine alten Schuhe her waren, da zigmal besohlt und nun einfach hinüber. Liebe Grüße Ingrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na das ist ja ein Zufall, wie schön...
      Das freut mich ganz besonders, liebe Ingrid.

      Löschen
  2. Tolle Bilder, schöne Einblicke und wundervolle Worte! Man könnte gleich sein Köfferchen packen und losfahren ;-)
    Liebe Grüße
    Andi(-amo)

    AntwortenLöschen
  3. Hallo meine liebe Heike,
    traumhafte Fotos aus dem Allgäu und ich muss Dir Recht geben, dort ist es wunderschön!!!!!
    Auch ich hatte in meiner Jugen mal paar Haferlschuhe und die waren nicht kaputt zu kriegen;
    sie stehen als Deko bei uns im Gartenhaus.
    Ich wünsche Dir eine gute Zeit
    Ganz herzliche Grüße Karin

    AntwortenLöschen
  4. Soooooooo wunderwunderschön! Traumhafte Winterlandschaft!
    Dein Post hinterlässt nun große Sehnsucht nach Schnee, Natur und Auszeit.
    Die Stiefel gefallen mir seeeeehr!
    Genieße einen gemütlichen Sonntag!
    Herzlichst Amy

    AntwortenLöschen
  5. Bei deinen schönen Stiefeln, schlägt mein Schuhmacherenkelinnenherz höher. Ich habe ja auch schon verschiedentlich Schuhe selber gemacht und weiss, was du jetzt an den Füssen trägst. Grossartig! Ich wünsche dir viel Freude und einen sicheren und beschwingten Schritt. Liebe Grüsse von Regula

    AntwortenLöschen
  6. Wunderschöne Bilder liebe Heike, ein richtiger Wintertraum, von dem wir hier nur träumen können.
    So fängt das Jahr doch optimal an und man startet gut gelaunt in die restlichen 11 1/2 Monate.
    Dir einen kuscheligen Abend, lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Heike,
    wundervolle Bilder, mit denen du mir Lust machst, auch mal einen Urlaubstrip ins Allgäu zu unternehmen. Ganz herzlichen Dank, dass du deine Fotos und Erlebnisse mit uns geteilt hast.
    Ich wünsche dir eine schöne Woche
    LG
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Heike, was für eine tolle Auszeit. Da geht einem das Herz auf.
    Ich wünsche Dir ein gutes Eingewöhnen in den Alltag.
    Lieben Gruß Sylvia

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Heike,
    wunderschöne Bilder aus dem wunderschönen Allgäu :)
    Du weißt ja eh, dass ich auch Allgäuverliebt bin. Das geht bei dieser Landschaft und den Leuten einfach nicht anders. Ich hab auch schon oft festgestellt, dass die Leute dort viel netter sind, als hier.
    Und du hast Recht, der Schnee könnte wirklich besser verteilt sein. Die in den Bergen würden bestimmt gern was abgeben.
    Die Stiefel sehen ja auch klasse aus!
    Ganz lieben Gruß und einen schönen Abend,
    Trixi

    AntwortenLöschen
  10. So schöne Bilder. Toll dein Kurzurlaub ins Allgäu. Von Schnee dürfen wir hier nur träumen.
    Die Stiefel sehen super aus, wer weiß ob da meine dicken Waden auch reinpassen würden, grins.
    Wünsche dir einen schönen Wochenanfang
    Liebe Grüße
    Silvana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Weite um die Waden herum kann man regulieren. :-)
      Liebe Grüße

      Löschen
  11. Hachz, liebe Heike,
    so muss Winter sein, oder? Lange Spaziergänge in einer tollen Landschaft. Der Schnee muss unter den Schuhen knirschen und wenn man irgendwo einkehrt wird man von wohliger Wärme empfangen. Herrlich ♥

    ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Heike,
    Du zeigst uns wirklich wunderschöne Bilder aus dem Allgäu...ich bin ganz hin und weg, vielleicht ist es auch für uns mal eine Reise wert (auch wenn wir nicht zu den Wandersleuten gehören, grins)
    Deine neuen Stiefel sind wirklich der absolute Knaller, die gefallen mir mega mässig gut.
    Jetzt wünsche ich Dir einen guten Start in die neue Woche, die hoffentlich nicht zu stressig wird.
    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Heike,
    das sind wunderschöne Einblicke und tolle Bilder!!!! ich war noch nicht in Allgäu aber das ist auch meine Welt.
    Ganz liebe Grüße
    Karina

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Heike,
    hast Du auch den Allgäuvirus abbekommen? Ich liebe diese Gegend, seit ich mit acht Jahren dort zum ersten Mal mit meiner Oma in Urlaub war.
    Es gibt viele schöne Ecken auf der Welt, aber wenn ich mich erholen muss, dann geht es dorthin.
    Wenn ich das nächste Mal am Forggensee bin, werde ich bei dem Schuhhändler Deiner Begeisterung schauen, die Stiefel finde ich sehr schön. Und ich lege sehr viel Wert auf gut verarbeitete Kleidung.
    Liebe Grüße
    Gudrun

    AntwortenLöschen
  15. Hallo liebe Heike,

    ach ja, das Allgäu, ich liebe es auch und überlege gerade, wo ich dort noch nicht war. Im Moment fällt mir kein Ort ein. Gerade die Gegend um Füssen gefällt mir sehr, zumal es von hier aus auch schnell mal für einen Wochenendtrip geht. Im Moment möchte ich allerdings nicht in dieser Region sein, vor vielen Jahren waren wir mal eine Woche in Todtmoos im Schwarzwald eingeschneit und das war nicht wirklich lustig. Deine Stiefel sehen klasse aus. Ich habe ähnliche, die ich mir vor ca. 8 Jahren in Oberstaufen gekauft habe und die immer noch wie am ersten Tag aussehen.

    Liebe Grüße, Burgi

    AntwortenLöschen
  16. liebe Heike,
    wunderschöne Bilder, da möchte man gleich die Koffer packen und losfahren!
    Die Stiefel schauen einfach super aus!
    liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Heike,

    ja wunderschön ist unser Deutschland und das Allgäu ganz besonders ob zur Sommers- oder in der Winterszeit es ist einfach erholsam und schön dort. Danke für die Impressionen.

    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Heike,
    die Bilder sind wunderschön, ich mag diese Gegend sehr, und bin auch schon oft dort gewesen. Zuerst als Kind und Jugendlicher mit meinen Elter, und jetzt fahre ich mit meiner Frau im Urlaub dorthin. (Als Jugendlicher hatte ich allerdings mal eine Phase, in der ich überhaupt keine Lust hatte, schon wieder in die Berge zu fahren...)
    Die Stiefel sehen richtig klasse, wertig und gut verarbeitet aus. Die Seite werde ich mir ansehen. Danke für den Tipp.
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Heike, die Fotos sind beeindruckend und zeigen eine wunderschöne Landschaft. Von solch einem Winter können wir hier nur träumen. also müssen wir ins Allgäu, um Schnee unter den Stiefeln knirschen zu hören. Das ist mit der Firma ja auch eine tolle Geschichte. Werde mir den Link gleich speichern.Habe ein zauberhaftes Wochenende!
    Viele liebe Grüße sendet Dir Rosi ♥♥♥

    AntwortenLöschen

Herzlichen Dank für deinen Kommentar.

Auf Grund der DSGVO ist folgendes zu beachten:
Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Produkt von Google, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.

Um auf diesem Blog zu kommentieren benötigst du ein Google Konto.
Mit dem Abschicken des Kommentars erklärst du dich einverstanden, dass deine gemachten Angaben zu Name, E-Mail, ggf. Homepage und die Nachricht selber, durch diese Webseite gespeichert werden. Kommentare, welche Direktlinks zu unbekannten bzw. unersichtlichen Seiten (ohne erkennbare URL-Adresse) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.
Abonnieren von Kommentaren:
Als Nutzer dieser Seite kannst du nach einer Anmeldung Kommentare abonnieren. Du erhälst eine Bestätigungsmail, um zu prüfen ob du der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse bist. Du kannst diese Funktion jederzeit über einen Link in den Info-Mails abbestellen.