Samstag, 23. März 2019

Eine kurze, aber feine Auszeit





Vor ein paar Tagen durften wir eine kurze, aber sehr schöne Auszeit genießen.

Zu unserem 33. Hochzeitstag flogen wir nämlich auf die Lieblingsinsel der Deutschen, nach Mallorca, nur 1140 km Luftlinie entfernt.

Vor vielen Jahren verweilten wir im Südosten der Insel und waren ganz angetan von den traumhaften Buchten.
Dieses Mal waren Palma und die Westküste unser Ziel.








Sechs Uhr morgens, es war kalt und regnete, hob unser Flieger ab und 8.30 Uhr waren wir bereits mit dem Mietwagen Richtung Westen nach Sóller unterwegs.
Die Sonne strahlte und die Müdigkeit schien wie weggeblasen.
Vorbei an Zitronenplantagen, sowie Oliven- und Mandelhaine fuhren wir ins Tal der Orangen. Die Mandelblüte war bereits am Abklingen, aber hier und da betörte uns noch der Duft dieser zarten und hübschen Blüten.

In dem malerischen Port de Sóller schlenderten wir den Hafen entlang und beobachteten anschließend bei einem Cappuccino dem morgendlichen Treiben.















Es war eine wundervolle Stimmung.
In der Ferne entdeckten wir einen Leuchtturm, von dem wir uns einen schönen Ausblick versprachen.






Den Weg dorthin haben wir nicht bereut.






Eine grandiose Aussicht tat sich auf.












Sóller, in der Serra de Tramuntana im Nordwesten der Insel gelegen, ist eine zauberhafte Stadt.
Ihr besonderer Charme ist neben der schönen Lage auch der nostalgischen Schmalspurbahn geschuldet, welche das Städtchen mit dem Hafen verbindet.


















Sehenswert ist auch das hübsche Bergdorf Valldemossa. Bereits die Anfahrt von Palma kommend die Kurven hinauf ist vielversprechend.





















Von Valldemossa fuhren wir ins sieben Kilometer entfernte Port de Valldemossa.
Die Strecke dorthin ist sehr kurvig und eng. Wir waren froh darüber nur mit einem kleinen Wagen unterwegs zu sein.

Winzig und romantisch präsentiert sich die kieselige Bade- und Hafenbucht.










Nach einem Rundgang tranken wir einen frisch gepressten und gut gekühlten Orangensaft, bevor wir uns wieder auf den Weg machten.






Über die Küstenstrasse Ma10 fuhren wir über Banyalbufar und Estellencs zurück nach Palma.

Die Natur hat in der Serra de Tramuntana eine einzigartige Landschaft geschaffen.
Immer wieder tun sich überraschende Ausblicke auf Orangenplantagen oder Olivenhaine und alte Wachtürme auf. Der Himmel und das Meer präsentierten sich in den schönsten Farben.









Umgeben von solch schöner Natur gehen meine Glücksgefühle ins Unendliche. Ich war wie berauscht von dieser Schönheit.

Am darauffolgenden Tag gingen wir in Palma auf Erkundungstour. Das Auto ließen wir in der Tiefgarage unter dem Parc de la Mar stehen.
Schon beim Verlassen der Garage zieht die majestätische Erscheinung der Kathedrale den Besucher in seinen Bann. Der See davor wurde eigens dafür angelegt, damit sich die Silhouette der Kathedrale darin spiegeln kann, ein wunderschöner Anblick.






Von hier aus spazierten wir in die Altstadt Palmas. 
Eine quirlige Atmosphäre umgab die meisten Plätze in der mittelalterlichen Stadt.


















Nicht weit entfernt von der Altstadt befindet sich Palmas Hafen. 
Von den kleinen Segelbooten bis hin zu den riesigen Kreuzfahrtschiffen aus aller Welt liegen sie hier alle vor Anker.












Wer sich ein Bild von der Größe Palmas machen und einen grandiosen Ausblick genießen möchte, der sollte sich auf den Weg zum Castell de Bellver machen.

Von außen wehrhaft-trutzig, in seinem kreisrunden Innenhof eher elegant, thront das ehemalige Königsschloss der Stadt auf einem Hügel ca. drei Kilometer von der Stadt entfernt.











Schön, nicht wahr?

Und der Ausblick...












Es waren drei wundervolle Tage, welche wir ganz glücksselig in der Abendsonne bei einem Glas Sangria Revue passieren ließen.
Ein schöneres Geschenk hätten wir uns kaum machen können.

Mallorca ist einfach bezaubernd, darum werden wir bestimmt wieder kommen.
Schließlich gibt es noch einiges zu entdecken.


Habt ihr eine Empfehlung, was man unbedingt gesehen haben sollte?


Heute zeigt sich der Frühling wieder von der sonnigen Seite. 
Ich wünsche euch ein wundervolles Wochenende.
Macht´s euch fein!


Liebe Grüße von Heike




verlinkt mit Samstagsplausch und Urlaubslinksparty





Kommentare:

  1. Liebe Heike vielen Dank für das mit nehmen auf Deiner Reise. Ich war vor etwa 25 Jahren auf Mallorca da hatten wir uns ein Auto gemietet und sind nach Palma und über die Berge gefahren. Natürlich habe ich diese Orte nicht so genau wie ihr sehen können. Aber die Fahrt war schon ein tolles Erlebnis. Komm wieder gut in den Alltag an. Lieben Gruß und ein schönes Wochenende Sylvia

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schön, natürlich. Ich war noch nie auf Mallorca, aber Mittelmeer und Süden tönt nach super Ferien. Geniess den blauen Himmel! LG von Regula

    AntwortenLöschen
  3. Hallo liebe Heike,
    beim Ansehen dieser traumhaften Fotos bekomme ich sofort Lust auf Urlaub. So eine kleine Auszeit tut doch immer gut und wenn sie dann auch noch in so eine wunderbare Gegend führt, dann doppelt.....
    Ich wünsche Dir eine gute Zeit
    Ganz herzliche Grüße Karin
    PS: Die Karten werden auf dem Ostermarkt verkauft!

    AntwortenLöschen
  4. Schön einfach schön, Mallorca bietet so viel mehr als Ballermann. Ihr wart aber auch an einem schönen Ecken der Insel. Mit deinen wunderbaren Bilder habe ich Lust nach vielen Jahren wieder einmal auf die Insel zu fliegen. Ein tolles Geschenk habt ihr euch zum Jubiläum gemacht.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  5. Wie schön mit Dir noch einmal eine Erinnerungsreise zu machen. Ich war auf einer Geographie-Exkursion in meiner Studentenzeit in den 80igern auf Mallorca, auch so um diese Jahreszeit herum. Ob die damals so einsamen Bergwege auch heute noch so einsam sind?
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  6. Hallo,
    schön... einfach wunderschön... ;-)
    Ich seh schon, ich muss doch mal dort hin..
    LG
    illy

    AntwortenLöschen
  7. Eine wunderbare Insel liebe Heike.
    Jahrelang waren wir jeden Sommer dort im Urlaub, seit die Kinder nicht mehr mitfahren, erkunden wir nun auch Neues.
    Aber es war eine wundervolle Zeit und ja, da gibt es noch jede Menge mehr zu sehen.
    So viele schöne Dörfer, Flohmärkte, Geschäfte, ach, die kann man gar nicht aufzählen.
    Danke für den schönen Rundgang, lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  8. Was für ein wunderschöner Post, liebe Heike.
    Tolle Bilder und viele schöne Eindrücke. Mallorca ist eben viel, viel mehr als Ballermann und Bettenburgen. Toll♥

    ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  9. Wunderschöne, mediterrane Eindrücke vor allem abseits der großen Touristenburgen. Da kommt Sehnsucht auf, allerdings nach der Costa Brava und das dringende Bedürfnis wieder meine Freundin zu besuchen. Auf Mallorca war ich noch nie.
    Viele Grüße,
    Karin

    AntwortenLöschen
  10. traumhaft TOLLE BUIDLN,,,,,, da hat man des GFÜHL man is selber dabei,,,,
    bei den KLIPPEN ,,, am HAFEN,,,, in den GASSEN,,,,soooo scheeee

    wünsch da no an feinen TOG
    bussale bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Heike,
    ach was freue ich mich über diesen Deinen Blogpost. Ich musste schmunzeln. Bei Insta hatten wir ja schon kurz über Mallorca geschrieben. Deine Fotos sind soooo schön und nun freue ich mich noch mehr auf unseren Kurzurlaub Ende Oktober dort und stell Dir vor, unser Hotel befindet sich in Port de Sóller (Hotel Es Port) und Du warst gerade dort. Auf Deinen Fotos habe ich Sóller und Port de Sóller gleich erkannt. Wir haben schon so viel auf dem Zettel was wir uns alles ansehen und auch erwandern möchten, ich freue mich...
    Nun muss ich Deinen Post gleich nochmal ansehen.
    Liebe Grüße von der Insel Rügen, Mandy

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Heike,
    wunderschöne Bilder und immer wieder ein Genuss sie zu sehen. Wir lieben die Insel auch und Söller und Valdemossa sind ja auch besonders entzückend. Es gibt so viele schöne Ecken auf Mallorca wie z. B .der Markt in Santiny. Es ist immer wieder schön über den Markt zu schlendern und das tolle Angebot zu bewundern.

    Liebe Grüße Marita

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Heike,

    ja so eine kleine Auszeit ist manchmal intensiver und schöner wie ein längerer Aufenthalt. Ich mag die Insel auch sehr gerne, man kann sich bei diesen schönen Ausblicken gar nicht sattsehen und auch die Altstadt von Palma finde ich immer wieder sehenswert und schön. Danke fürs Mitnehmen.

    Herzliche Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Heike,
    am liebsten würde ich jetzt direkt meine Koffer packen. So eine kleine Auszeit wäre jetzt genau das richtige für uns, und dann noch auf diese tolle Insel. Ich liebe Mallorca, war leider schon lange nicht mehr dort.
    Danke fürs mitnehmen, Süsse.
    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  15. Danke für die schönen Urlaubsbilder. Es könnte sein, daß wir zur gleichen Zeit da waren...;-)
    Liebe Grüße
    Susan

    AntwortenLöschen

Herzlichen Dank für deinen Kommentar.

Auf Grund der DSGVO ist folgendes zu beachten:
Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Produkt von Google, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.

Um auf diesem Blog zu kommentieren benötigst du ein Google Konto.
Mit dem Abschicken des Kommentars erklärst du dich einverstanden, dass deine gemachten Angaben zu Name, E-Mail, ggf. Homepage und die Nachricht selber, durch diese Webseite gespeichert werden. Kommentare, welche Direktlinks zu unbekannten bzw. unersichtlichen Seiten (ohne erkennbare URL-Adresse) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.
Abonnieren von Kommentaren:
Als Nutzer dieser Seite kannst du nach einer Anmeldung Kommentare abonnieren. Du erhälst eine Bestätigungsmail, um zu prüfen ob du der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse bist. Du kannst diese Funktion jederzeit über einen Link in den Info-Mails abbestellen.