Donnerstag, 30. Januar 2020

Ein Kleid für viele Gelegenheiten



Kleider sind in den Nähkursen momentan der Renner, drum freue ich mich euch heute ein Modell empfehlen zu dürfen, an welches sich auch Hobbynäherinnen mit noch geringen Kenntnissen wagen können.

Als ich das folgende Schnittmuster entdeckte, dachte ich mir, das ist genau meins, geradlinig und ohne Schnörkel.
Also beschloss ich, es zu testen.




Das Kleid ist einfach und relativ schnell herzustellen und eignet sich zudem für viele Gelegenheiten.
Man kann zwischen verschiedenen Varianten wählen, ärmellos, mit kurzem oder dreiviertellangem Ärmel. 
Aufgesetzte Taschen sind ebenso möglich.

Ich entschied mich für das ärmellose Modell und wählte dafür einen Jersey Cloque aus Baumwolle, Viskose und Polyester mit Hahnentrittmuster, welchen ich einem Stoffgeschäft vor Ort erwarb.
Als ich mir den Stoff vorm Spiegel an den Körper hielt, war mir das dann aber zuviel.

Da kam mir die Idee, das Schnittmuster einfach zu unterbrechen.
Auf Hüfthöhe setzte ich schwarzen Romanit als Rockteil an und als Hingucker nähte ich zwei Reißverschlüsse auf, welche Taschen vortäuschen.







Die Reißverschlüsse versah ich mit zwei hübschen Zippern und an den Enden nähte ich mit einem Teflonnähfuß Lederstücke auf.









 Mit einem schwarzen Schrägstreifen faste ich die Ausschnittkanten ein, welche ich innen von Hand anstaffierte.












Das Schnittmuster ( Modell-Nr. 6721) aus dem Hause Burda ist in den Größen 34, 36, 38, 40, 42 und 44 auf dem Bogen enthalten.
Empfohlen werden leichte Wollstoffe, Mischgewebe und Leinen. Bei Verwendung von Materialien mit etwas Stretch oder Romanit könnt ihr sogar auf den Reißverschluss verzichten, was die Herstellung natürlich sehr vereinfacht.
Kombiniert mit einem Shirt oder einer Bluse und Stiefeln oder Stiefeletten ergibt das ein schönes und alltagstaugliches Outfit.

So, nun geht es wieder in die Werkstatt.
Es gibt viel zu tun.


Kreative Grüße von

Heike




verlinkt mit LIEBLINGSKLEIDER










Kommentare:

  1. Hallo Heike,
    der Schnitt gefällt mir, etwas Ähnliches ( einfarbiges) hatte ich für den Winter nähen wollen, aber die Zeit, die Zeit.....
    Eigentlich ist es ja gar nicht schwierig zu machen, einen vergleichbaren Schnitt habe ich schon, vielleicht lässt er sich ja in meiner Frühlingsplanung zwischenschieben.
    Liebe Grüße
    Gudrun

    AntwortenLöschen
  2. Ein ganz tolles Kleid! Sehr schön die Stoffkombi und die aufgenähten Zipper - da hast Du wirklich das Beste aus dem Schnitt rausgeholt! LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschöner Schnitt liebe Heike,
    das wird toll aussehen.
    Gefällt mir sehr gut, kann ich mir auch gut mit langen Ärmeln vorstellen.
    Dir einen schönen Abend, lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen liebe Heike,
    das mir das Kleid sehr gut gefällt muss ich wohl nicht erwähnen, oder? Die Kombi mit dem schwarz finde ich sehr gelungen. Ich gehe mal stark davon aus, wenn Du es in Deinen Kursen präsentierst, werden einige Modelle davon entstehen. Da ich den Schnitt ja auch besitze, werde ich mich dann auch mal dran begeben, da ich jetzt weiß, das es ein guter Schnitt ist.
    Danke fürs testen♥♥♥
    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  5. Tolle Stoffkombi. Das verleiht dem Kleid einen echten Pfiff. Und die RV erst!!! Klasse!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  6. Deine Version ist richtig klasse geworden;
    deine Stoffkombi und die Zierreißverschlüße geben dem Schnitt etwas Besonderes, ohne den schlichten Schick zu zerstören.
    Herzliche Grüße von Susanne

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Heike,
    das hast Du wieder was ganz zauberhaftes genäht, spitze! Die Stoffkombi schaut super aus und ich bin immer wieder fasziniert wie unterschiedlich die Schnitte in anderen Farben wirken.
    LG zu Dir
    Manu

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Heike,
    das Kleid sieht sehr schick und vorallem sehr professionell aus! Aber das ist bei dir ja kein Wunder :) Die Reißverschlüsse sind sehr raffiniert!
    Ganz lieben Gruß und ein schönes Wochenende,
    Trixi

    AntwortenLöschen

Herzlichen Dank für deinen Kommentar.

Auf Grund der DSGVO ist folgendes zu beachten:
Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Produkt von Google, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.

Um auf diesem Blog zu kommentieren benötigst du ein Google Konto.
Mit dem Abschicken des Kommentars erklärst du dich einverstanden, dass deine gemachten Angaben zu Name, E-Mail, ggf. Homepage und die Nachricht selber, durch diese Webseite gespeichert werden. Kommentare, welche Direktlinks zu unbekannten bzw. unersichtlichen Seiten (ohne erkennbare URL-Adresse) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.
Abonnieren von Kommentaren:
Als Nutzer dieser Seite kannst du nach einer Anmeldung Kommentare abonnieren. Du erhälst eine Bestätigungsmail, um zu prüfen ob du der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse bist. Du kannst diese Funktion jederzeit über einen Link in den Info-Mails abbestellen.