Freitag, 14. August 2020

Tiefenentspannter geht es kaum



Vor zwei Monaten begaben wir uns auf eine schöne Reise und von dieser möchte ich euch heute, wie versprochen, ein wenig berichten. 

Lange träumten wir von einem Urlaub auf einem Hausboot, mit dem wir die Mecklenburgische Seenplatte erkunden.





Immer wieder hörten wir, wie schön diese Gegend sei, aber wir trauten dem Wetter nicht so recht.
Was machste, wenn es eine Woche lang nur regnet?
In einer Stadt gibt es in der Regel genügend Alternativen, aber auf dem Wasser?

Von unserem Traum erzählten wir Freunden und bald waren auch sie von dieser Idee angetan.

Schließlich war es nur noch eine Frage der Zeit für sechs Personen einen gemeinsamen Termin zu finden um das Vorhaben umzusetzen.

Und wie der sparsame Schwabe nun mal so ist, nimmt er gerne den Frühbucherrabatt in Anspruch und bucht ein Jahr vorher.


Fast zwölf Monate Vorfreude inclusive...






Dann kam Corona...


Die meisten von uns blieben zwar optimistisch, aber dennoch war es ein komisches Gefühl, Tourpläne zu schmieden ohne zu wissen, ob wir überhaupt dürfen und was in Bezug der Pandemie noch auf uns zukommen könnte.

Egal, Kopf hoch!
Mit Hilfe einer Karte begaben wir uns schon mal in Gedanken auf Tour.
Eine Pack- und eine erste Einkaufsliste für vor Ort wurden erstellt.
Aufgeben war keine Option.

SIEBEN Tage vorher versetzte uns dann die Nachricht, dass man nun mit drei, an Stelle bisher mit zwei  Haushalten auf das Boot darf, in einen kleinen Freudentaumel.

Die Tage bis zur Abfahrt vergingen natürlich wie im Flug.

Und dann war es soweit. 
Wir glücklichen sechs Persönchen waren so aufgeregt und das, obwohl wir  `nur´  innerhalb Deutschlands unterwegs waren. 

Einen Tag vor Übernahme des Bootes reisten wir an und genossen erstmal das schöne Anwesen der Marina Wolfsbruch. 











Am nächsten Tag luden wir unser Gepäck auf das Boot und folgten der theoretischen und praktischen Einweisung.
Für den Abend blieben wir erstmal im Hafen, da sich ein kräftiges Gewitter nieder ließ,  aber die Aussichten auf besseres Wetter waren ganz gut und von daher blieben wir frohen Mutes.

Gut gelaunt bedienten wir uns unterhaltsamer Gesellschaftsspiele, genossen leckere Pizza, guten Wein und freuten uns auf den nächsten Tag.

An dem waren wir schon in der Früh alle ganz hippelig und beschlossen erstmal loszufahren und dann irgendwo auf dem Wasser zu frühstücken.
Gesagt, getan...
Die erste Schleuse befindet sich unweit der Marina.






Gemütlich und entspannt fuhren wir den ersten Kanal entlang.





Die Wolken verzogen sich.
Es folgten Tage, einer schöner als der andere. 
Sei es die Idylle der Kanäle oder der Blick über den See, der pure Genuss.

















Hübsche kleine Ortschaften luden hier und da zum Verweilen ein.




















Und dann die wundervollen Abende.....






Wo es einem gefällt, den Anker werfen,
baden, 
Essen zubereiten,
Spaß haben, 
aber auch mal gemeinsam die Stille genießen...












Beim Betrachten der Sonnenuntergänge und dem Lauschen der Natur fühlten wir uns wie im siebten Himmel. 













Einem Freund kamen dabei Erinnerungen an einen Urlaub in Afrika in den Sinn.
Ist das nicht irre? 
Er hätte gar nicht so weit weg fliegen müssen. 

Tiefenentspannter geht es kaum...

Es waren ganz besondere Urlaubstage, welche uns in bester Erinnerung bleiben werden.

Im Anschluss an den Urlaub auf dem Boot verweilten wir noch ein paar Tage in der kleinsten, aber äußerst hübschen Landeshauptstadt Schwerin.
Aber davon berichte ich ein anderes Mal.

Für heute sage ich, in der Hoffnung, dass ihr durchgehalten habt,  Dankeschön für´s Reinschauen und wünsche euch ein zauberhaftes Wochenende.

Macht´s euch fein!

Liebe Grüße von

Heike




verlinkt mit Niwibo sucht , Samstagsplausch und Sommerglück










34 Kommentare:

  1. Guten Morgen liebe Heike,
    deine Bilder sind wunderschön und du hast es auch noch so schön erzählt. Da wär ich am liebsten dabei gewesen :) Ich hab's zwar nicht so mit dem Wasser, aber ich stell es mir auch sehr entspannt vor, wenn man durch die Kanäle schippert.
    Und ihr hattet echt Glück, dass es mit euch drei Paaren noch geklappt hat!
    Jetzt wünsch ich dir ein ebenso entspanntes Wochenende und lass ganz liebe Grüße da,
    Deine Trixi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Trixi
      Einen schönen Urlaub wünsche ich dir.

      Löschen
  2. Ja warum denn in die Ferne schweifen, wenn das gute liegt so nah. Also da hat es bei eurem Bootsurlaub an nichts gefehlt. Bei so etwas wäre ich sofort auch dabei. Braucht man dafür einen Bootsführerschein?
    L G Pia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dort war kein Bootsführerschein notwendig.
      Liebe Grüße

      Löschen
  3. Neidvoll habe ich deinen Bilder geschaut. Das ist ja ein Traum. Sowas würde ich auch gerne mal machen, aber dafür benötigt man einen Bootsführerschein und den besitze ich nicht. Und leider kenne ich auch niemanden, der sowas hat :-(

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir haben keinen Bootsführerschein.
      Das wird unterschiedlich gehandhabt. In Berlin benötigt man einen, auf der Müritz und Umgebung nicht.
      Liebe Grüße

      Löschen
  4. Wundervoll. (fast wie am Meer)
    Schön, dass es geklappt hat und Euch unvergessenen Zeit gebracht hat!
    Liebe Grüße
    Nina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, auf der Müritz bekommt man schon das Gefühl auf einem Meer zu sein.
      Danke und liebe Grüße

      Löschen
  5. Liebe Heike,
    wunderbare Bilder erklären eigentlich von selbst wie schön euer Urlaub war. Wir haben so eine Fahrt einmal in Frankreich auf den Kanälen gemacht. Weit weg von allem, das ist zur Zeit wohl das Beste um zu entspannen.
    LG Marianne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das hört sich auch gut an. Magst du mir verraten wo ihr gestartet seid?

      Löschen
  6. Liebe Heike, wow, vielen Dank für das zeigen der Bilder und das erzählen der Entstehungsgeschichte Eurer tollen Reise. Interessieren würde es mich auch. Für uns wäre es auch nicht so weit weg. Genieße das Wochenende. Lieben Gruß Sylvia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, dieses Paradies habt ihr vor der Haustür.
      Um die vielen Seen beneide ich euch, aber man kann nun mal nicht alles haben, nicht wahr?
      Liebe Grüße

      Löschen
  7. So schön! Wie gut, dass es geklappt hat. Und immer blauer Himmel. Liebe Grüsse zu dir. Regua

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Heike, wir sind letztes Jahr im August die Müritz abgeschippert, es war, genau so wie du es beschreibst einfach traumhaft schön! Ein bisschen gestört hat uns das Niedrigwasser undes war nicht ganz so entspannt wie es drei Jahre zuvor in Friesland war, dort hat es uns noch einen Ticken besser gefallen - hier habe ich mal einen Blogpost geschrieben:
    https://friendly-hearts.blogspot.com/2016/05/staun-momente.html
    Zur Müritz habe ich es zeitlich leider nicht geschafft, da es meiner Mama so schlecht ging und sie dann verstorben ist.
    Ich habe deine Bilder hier jetzt gerade noch sehr genossen !!!!!
    Ganz herzliche Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das mit deiner Mama tut mir sehr leid.

      Den Post schaue ich mir gerne mal an. Danke
      Schön, dass ich dir mit diesen Bildern eine kleine Freude machen konnte.
      Sei lieb gegrüßt

      Löschen
    2. ...auch in den Niederlanden braucht man auf den Kanälen keinen Bootsführerschein !
      Liebe Grüße
      Gabi

      Löschen
  9. Wow, liebe Heike,
    die Bilder sehen schon sehr traumhaft aus. Das muss ein wirklich schöner Urlaub gewesen sein. Und gut, dass es trotz Corona geklappt hat. In diesen Zeiten ist es leichter, und wahrscheinlich auch besser, Urlaub innerhalb Deutschlands zu machen. Und Dein sehr schöner Bericht lässt in mir den Wunsch reifen, das auch einmal zu machen.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank.
      So naturverbunden wie auch ihr seid, würde euch das bestimmt gut gefallen.
      Liebe Grüße

      Löschen
  10. Hallo Heike,
    toll, das ist auch so ein Traum von mir, mit dem Boot einfach losschippern. *G*
    Das schaut nach einen tiefenentspannten Urlaub aus, den ihr bestimmt richtig schön genießen konntet. Und dann noch mit lieben Freunden... Was will man mehr!
    Liebe Grüße zu Dir
    Manu

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Manu
      Das war sehr tiefenentspannt und das Schöne war, dass diese Entspannung lange anhielt.
      Liebe Grüße

      Löschen
  11. Liebe Heike,
    ich bin begeistert! Was für ein toller Urlaub! Es war wunderschön bei dir zu lesen, zu sehen und daran teilnehmen zu dürfen. Einfach traumhaft!
    Wünsche dir eine gute neue Woche und grüße herzlich
    Ingrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es freut mich, das es dir gefallen hat.
      Vielen Dank, liebe Ingrid

      Löschen
  12. Heike, wie traumhaft schön ist das denn bitte?
    Die Mecklenburgische Seenplatte - ein herrliches Fleckchen Erde und dann noch mit Freunden, Boot und gutem Wetter! Ihr seid wahre Glückskinder.
    Danke für´s mitnehmen.

    liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Glückskinder, das ist das richtige Wort...
      Als solche haben wir uns auch gefühlt.
      Liebe Grüße

      Löschen
  13. Liebe Heike,
    Wie wunderschön ist das denn?
    Tolle Bilder zeigst du uns hier die Lust auf Urlaub machen,
    Da braucht man kein Meer, da reicht ein wunderbarer See.
    Ich glaube, das möchte ich auch mal machen.
    Danke für den Ausflug und lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, das Meer ist toll, aber manchmal reicht auch ein See oder ein Fluss, so wie der Rhein. Hauptsache Wasser...
      Liebe Grüße

      Löschen
  14. ♥ Oh Heike, wie toll Du das beschrieben hast, das ist ja wirklich wunderschön. Ich stelle mir das wirklich tiefenentspannt vor und freue mich mit Euch, dass Ihr das genauso erleben konntet wie Du Dir das gewünscht hast, Du Glückskindchen, Du ♥

    Herzlichst
    Kerstin und Helga

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Heike,
    sowohl Deine herrlichen Bilder als auch Dein stimmungsvoller Bericht machen richtig Lust, Euer Abenteuer nachzumachen!!! Vielen Dank fürs Zeigen!
    Alles Liebe
    Heidi

    AntwortenLöschen
  16. JETZT …..habe i ah glei FERNWEH,,,,
    ganz ah zauberhafte GEGEND is des da,,,,,
    und fein das ihr es zusammen genießen konntet,,,,freu,,,,freu

    wünsch da no an feinen ABEND
    bussale bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, Fernweh kommt bei mir regelmäßig auf.
      Vielen Dank liebe Birgit

      Löschen

Herzlichen Dank für deinen Kommentar.

Auf Grund der DSGVO ist folgendes zu beachten:
Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Produkt von Google, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.

Um auf diesem Blog zu kommentieren benötigst du ein Google Konto.
Mit dem Abschicken des Kommentars erklärst du dich einverstanden, dass deine gemachten Angaben zu Name, E-Mail, ggf. Homepage und die Nachricht selber, durch diese Webseite gespeichert werden. Kommentare, welche Direktlinks zu unbekannten bzw. unersichtlichen Seiten (ohne erkennbare URL-Adresse) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.
Abonnieren von Kommentaren:
Als Nutzer dieser Seite kannst du nach einer Anmeldung Kommentare abonnieren. Du erhälst eine Bestätigungsmail, um zu prüfen ob du der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse bist. Du kannst diese Funktion jederzeit über einen Link in den Info-Mails abbestellen.