Sonntag, 1. November 2020

FASHION?! - eine bemerkenswerte Ausstellung


 Werbung / persönliche Empfehlung


Letzten Dienstag kam ich in den Genuss in Stuttgart die große Landesausstellung 

FASHION?! Was Mode zu Mode macht

besuchen zu dürfen.




Leider muss auch diese Corona bedingt ab dem 2.11. geschlossen bleiben.

In der Hoffnung, dass die Bemühungen in den kommenden Wochen fruchten und wir danach wieder in den Genuss von Kunst und Kultur kommen dürfen, berichte ich euch heute von dieser sehr sehenswerten Ausstellung, welche bis zum 25. April 2021 geplant ist.




Mode ist ein Thema, das jeden betrifft, denn sie ist ein alltägliches Kommunikationsmittel.

Täglich stellen wir uns die Frage: ``Was ziehe ich an?´´

Mit der Auswahl unserer Kleidung treffen wir bewusst und auch unbewusst eine ganz bestimmte Aussage.

Doch wann ist etwas modern oder nicht?

Gilt in der Mode nicht schon längst `Erlaubt ist was gefällt?´




Während das Ludwigsburger Modemuseum Kleidung aus der Zeit von 1750 bis 1970 präsentiert, widmet sich das Landesmuseum Stuttgart dem immer wieder verändernden System Mode der Zeit von den 1950er Jahren bis heute.





In vier Bereichen, MODE LEBEN, MODE MACHEN, MODE ZEIGEN und MODE TRAGEN, werden die Themen rund um das Phänomen Mode kritisch und zugleich unterhaltsam präsentiert.

Entwürfe von bekannten Designern wie Dior, Jean Paul Gaultier, Vivienne Westwood oder des Modehauses Chanel sind zu bestaunen, ebenso Originalkleidung unter anderem von von Nina Hagen und David Bowie.













Fashionmagazine, Modefotografie und Social-Media-Auftritte geben einen Einblick in die Modekommunikation.










Im vierten Bereich `Mode tragen´gerät die Modeproduktion in den Focus. 

Besonders anschaulich lässt sich die globale Produktion von Mode an Hand eines T-Shirts darstellen.






Hättet ihr für möglich gehalten, dass ein Shirt rund 30000km zurück legt, bevor es in Deutschland auf dem Ladentisch landet?

Unglaublich, oder?

Es ist eine bemerkenswerte Ausstellung, welche die Produktion und Inszenierung der Haute Couture, sowie das alltägliche und persönliche Tragen und Konsumieren von Mode einschließt.






Zur Ausstellung ist ein interessanter 128 Seiten umfassender Begleitband erhältlich.




Erwerben kann man diesen im Museumsshop oder schon vorab beim Belser Verlag.


Mir persönlich ist Mode wichtig. 

Ich liebe schöne Kleidung, was aber nicht bedeutet, dass ich jedem vermeintlichen Trend hinterher jage und mir unzählige Teile nähe oder kaufe, welche nachher womöglich gar nicht zum Einsatz kommen.

Weniger ist oft mehr.

Denn wie sagte Karl Lagerfeld so treffend:

''Nicht blind der Mode folgen!

Fehler im Aussehen entstehen, weil viele das tragen, was sie meinen tragen zu müssen, und nicht das, was sie tragen möchten.''


Siehst du das auch so?

Was bedeutet Mode für dich?

Ist sie dir extrem wichtig, völlig egal, Ausdruck deiner Persönlichkeit oder eine Frage des Stils?

Ich bin gespannt.


Liebe Grüße von

Heike



verlinkt mit Samstagsplausch





Kommentare:

  1. Mode begegnet einem jeden Tag ob man will oder nicht. Ich selber mag es im Alltag bequem und einfach, aber Qualität ist bei mir wichtig. Für besondere Anlässe kleide ich mich gerne schön. Ich frage mich aber öfters ob viele Menschen keinen Spiegel zu Hause haben.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  2. Was für eine schöne Ausstellung liebe Heike,
    die hört sich wirklich prima an.
    Ich wollte nächste Woche auch ins Museum, leider sind sie ja nun zu.
    Dir einen schönen Abend, lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen Heike,
    was für eine interessante Ausstellung. So etwas würde ich mir auch gerne einmal anschauen. Leider müssen wir uns jetzt alle etwas gedulden, um wieder in eine Ausstellung oder ein Museum zu gehen.
    Hab eine gute Zeit, pass auf dich auf und bleibe gesund.
    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Heike, lieben Dank für deinen Besuch bei mir am Blog.
    So habe ich deinen Blog jetzt entdeckt und trage mich gleich mal in deine Follower Liste ein.
    Die Ausstellung ist genial, und Mode ist etwas mehr als nur ein Trend.
    Liebe Grüße Edith

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Heike, wie schön dass wir hier von Dir so schöne Einblicke bekommen. Ein bisschen erinnert sie mich an die Ausstellung die wir zusammen in Frankfurt besucht haben. Für mich ist Mode auch wichtig und schön egal wie alt ich bin :-))).

    Herzliche Grüße
    Kerstin und Helga

    AntwortenLöschen
  6. Merci für deine kleine Ausstellungsführung; wäre genau etwas für mich.
    Herzliche Grüße von Susanne

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Heike,
    Mode ist doch irgendwie immer ein Thema.
    Stellen wir nicht ständig fest, dass fast alles was heute in den Läden hängt, schon mal da war?
    Ich mag Mode, muss aber auch nicht jeden Trend mitmachen und baue mit den Jahren immer mehr auf Klassiker, die sich mit dem gerade Angesagten gut kombinieren lassen.
    Die Ausstellung ist sicher sehr interessant.

    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen

Herzlichen Dank für deinen Kommentar.

Auf Grund der DSGVO ist folgendes zu beachten:
Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Produkt von Google, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.

Um auf diesem Blog zu kommentieren benötigst du ein Google Konto.
Mit dem Abschicken des Kommentars erklärst du dich einverstanden, dass deine gemachten Angaben zu Name, E-Mail, ggf. Homepage und die Nachricht selber, durch diese Webseite gespeichert werden. Kommentare, welche Direktlinks zu unbekannten bzw. unersichtlichen Seiten (ohne erkennbare URL-Adresse) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.
Abonnieren von Kommentaren:
Als Nutzer dieser Seite kannst du nach einer Anmeldung Kommentare abonnieren. Du erhälst eine Bestätigungsmail, um zu prüfen ob du der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse bist. Du kannst diese Funktion jederzeit über einen Link in den Info-Mails abbestellen.