Sonntag, 28. Februar 2021

Unterwegs im Ländle



Die Sonne meinte es diese Woche wahrlich gut mit uns. 
Mitte der Woche konnten wir den Kaffee nachmittags sogar im Garten genießen.
Gestern war es zwar recht frisch, aber der strahlende Sonnenschein lockte ins Freie und so machte ich mich zunächst auf den Weg in die Weinberge in der Nähe von Besigheim.





                     Besigheim ist von einzigartigen Steillagen umgeben. 
Wärmespeichernde Felsen und Trockenmauern und der optimale Einfall des Sonnenlichtes in die steilen Hänge, das zudem von den Flüssen Enz und Neckar reflektiert wird, machen die Weinberge in den Steillagen so wertvoll.
Auf den Muschelkalkböden gedeihen anspruchsvolle, traditionelle Rebsorten wie Riesling, Trollinger, und Lemberger ebenso gut wie die hochwertigen mediterranen Sorten wie Chardonnay, Cabernet Franc, Cabernet Sauvignon, Merlot oder Shiraz.










           Die Aussicht auf das einst zum schönsten Weindorf Deutschlands 
                       gekürte Städtchen fasziniert mich immer wieder.





Aber nicht nur die Aussicht auf das Städtchen ist schön, sondern auch Besigheim selbst.









Die Altstadt mit ihren schmucken Fachwerkhäuschen, zwei stattlichen Wehrtürmen aus der Stauferzeit und einem als Kaufhaus im Jahr 1459 erbauten Fachwerk-Rathaus ist sehr sehenswert.
















Viele Häuser des denkmalgeschützten Stadtkerns besitzen noch ihre eigenen historischen Gewölbekeller.
In manchen davon wird bis heute Wein gelagert.





Der Winzerort ist zudem für das berühmte Besigheimer Winzerfest weit über die Region hinaus bekannt.
Alle zwei Jahre bilden die Gassen und Plätze mit ihren hübschen Fachwerkhäuschen eine wunderschöne Atmosphäre für ein unvergleichliches Weinerlebnis.






Ein Besuch dieses idyllischen Örtchens lohnt sich.














Na, hat euch der Rundgang gefallen?

Nun bin ich gespannt, was der März so alles für uns bereit hält.



Eine gute Zeit wünscht euch

Heike





verlinkt mit Samstagsplausch







Kommentare:

  1. Hallo Heike,
    was für tolle Bilder, natürlich hat mir der Rundgang gefallen. Ich hätte jetzt große Lust in den das schöne Häuschen mit dem Buchladen zu marschieren und in den Büchern zu stöbern. *G*
    Liebe Grüße zu Dir
    Manu

    AntwortenLöschen
  2. Solche alten Städte mit dem vielen Fachwerk sind einfach schön liebe Heike.
    Bei dem tollen Wetter sind sie noch sehenswerter.
    In dem Buchladen würde ich zu gerne mal stöbern.
    Ich freue mich schon, wenn sie wieder öffnen.
    Ich wünsche Dir einen guten Start in den neuen Monat, lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Hej Heike, dank je voor de mooie rondleiding. Es hat mir sehr gut gefallen. Lieve groet Willy

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen Heike,
    was für ein wunderschönes Städtchen. Danke dir sehr für´s Mitnehmen.
    Ich wünsche dir einen guten Start in den März.
    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Heike,
    deine Bilder sind wunderschön. Irgendwann vor langer Zeit war ich einmal dort. Es ist schön daran mit tollen Bildern erinnert zu werden.
    Ich wünsche dir eine schöne Woche.
    LG Marianne

    AntwortenLöschen
  6. Ja herrlich war das Heike, was für ein schönes Städtchen. Traumhaft und urig sieht das aus, ich liebe solche Städtchen und könnte sofort losfahren und mich mit Dir auf ein Schöpple treffen :-)))♥

    Herzlichst
    Es Kerschtinle

    AntwortenLöschen
  7. WoW! Das sind tolle Bilder!
    Danke für den schönen Bericht!
    Sonnige Grüße
    Sylwia

    AntwortenLöschen
  8. TOLL... weil i da ah schon mal war...hat sich kaum verändert....

    wünsch da no an feinen TOG
    bussale bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Heike,
    ganz lieben Dank für Deine Post, die heute hier ankam. Ein schöne Osterkarte und mein Gewinn kamen zum Vorschein. Alles gut, vom Renovierungsstress kann ich auch noch berichten, so lange ist es noch nicht her. Ich hoffe Ihr seid damit nun einigermasen durch und könnt die freien Tage an Ostern etwas genießen.
    Liebe Grüße aus dem Ländle
    Manu

    AntwortenLöschen

Herzlichen Dank für deinen Kommentar.

Auf Grund der DSGVO ist folgendes zu beachten:
Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Produkt von Google, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.

Um auf diesem Blog zu kommentieren benötigst du ein Google Konto.
Mit dem Abschicken des Kommentars erklärst du dich einverstanden, dass deine gemachten Angaben zu Name, E-Mail, ggf. Homepage und die Nachricht selber, durch diese Webseite gespeichert werden. Kommentare, welche Direktlinks zu unbekannten bzw. unersichtlichen Seiten (ohne erkennbare URL-Adresse) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.
Abonnieren von Kommentaren:
Als Nutzer dieser Seite kannst du nach einer Anmeldung Kommentare abonnieren. Du erhälst eine Bestätigungsmail, um zu prüfen ob du der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse bist. Du kannst diese Funktion jederzeit über einen Link in den Info-Mails abbestellen.